iPhone News

Zuletzt tauchten auf diversen Medienplattformen Gerüchte über eine neue iPhone-Generation auf. Dem zufolge zieht es Apple quasi back to the roots, denn das angebliche iPhone 8 soll eine Vorder- und Rückseite aus Glas, so wie ein Edelstahlrahmen bekommen. Jetzt denkt ihr sicher: ‚Moment mal, das gab es doch schon‘. Tatsächlich setzte der kalifornische Großkonzern bereits bis zum iPhone 4s auf ein solches Gehäuse. Ab dem iPhone 5 griff man zu einem Aluminiumgehäuse, das – natürlich abgewandelt und optimiert – noch heute verwendet wird. Doch warum dieser Schritt zurück?

iphone4

Zunächst sollte darauf verwiesen werden, dass es sich um reine Spekualtionen handelt, die von Digitimes angeheizt wurden. Scheinbar stammen diese Informationen aus Kreisen von Apples Zulieferern. Weiterhin wird spekuliert, dass in diesem Jahr neben einer 4,7 Zoll und einer 5,5 Zoll Variante auch ein Modell mit 5 Zoll erscheint. Laut der Quelle würde mindestens eines dieser Versionen – vermutlich das Premium Modell – mit dem neuen Gehäuse ausgestattet werden. Für Apple bedeutet diese Veränderung reduzierte Herstellungskosten und außerdem wäre  der Edelstahlrahmen durch ein innovatives Produktionsverfahren erheblich robuster als noch beim iPhone 4s. Feiern wir in diesem Jahr also tatsächlich nach 5 Jahren den Abschied vom Aluminiumgehäuse? Eine Antwort wird es wohl erst im September geben. Bleibt also noch genügend Zeit für viele weitere heiße Gerüchte! 😉

Wie diverse Medien berichten, wird Apple auf einer für den 09.03.2015 geplanten Keynote die neue Apple Watch genauer vorstellen. Bereits im vergangenen Jahr machten Sie die Welt mit der hauseigenen Smartwatch bekannt. Nun werden aber auch alle Funktionen offenbart, über die bisher noch ein geheimnisvoller Schleier lag. Eine dieser Innovationen wird Force Touch sein!

ForceTouch.jpg

Force Touch ermöglicht ein vollkommen neues Level in puncto Bedienbarkeit. Das progressive Display soll somit nicht nur die Berührungen, sondern auch den Druck erkennen! Diese neuartige Funktion wird künftig wohl auch in neuen iPad-Modellen zum Einsatz kommen und vor allem im neuen iPhone 6s. Das Upgrade des iPhone 6 und iPhone 6 Plus wird wohl wie gewohnt im Herbst dieses Jahres vorgestellt – ebenfalls mit einem 4,7“ und einem 5,5“ Modell. Derzeit soll in Cupertino fleißig an den Projekten mit den Codenamen „N66“ und „N71“ getüfftelt werden.

Während der Entwicklung des iPhone 6 soll Apple schon an der Force Touch Technologie gearbeitet haben. Es gab allerdings noch kleinere Probleme. Nun scheint die Zeit aber reif für diese fortschrittliche Methode. Damit das ganze funktioniert, werrden rund um das hochwertige Retina-Display kleine Elektroden eingearbeitet. Sind wir mal gespannt, für welche Zwecke sich Force Touch letztendlich auszeichnet und ob es die erhoffte Innovation der Apple Entwickler wird!

Weihnachtszeit ist Wichtelzeit

von Jens Dean am 11. Dezember 2014 in Allgemein,Gadgets

Die Vorweihnachtszeit ist auch zugleich die Zeit der unzähligen betrieblichen Weihnachtsfeiern. Und jeder kennt die beliebte Tradition des Wichtelns. Doch jedes Jahr aufs Neue stellt man sich die selbe Frage: Was zur Hölle zum Himmel verschenke ich?

Es existieren zahlreiche Abarten vom Wichteln, z.B. das Schrottwichteln, bei dem man seinen Keller oder Dachboden ausmistet und die Dinge die man nicht mehr benötigt, einfach weiterverschenkt. Doch am häufigsten einigt man sich auf einen smarten Betrag von 10-15 Euro und kauft gezielt ein Präsent für die Person die man zugelost bekommt. Besonders das Beschaffen solcher Kleinigkeiten stellt einen oftmals vor große Probleme. Deshalb öffne ich jetzt mal ein wenig den Vorhang und zeige euch perfekte Geschenkideen für ’ne kleine Mark 😉

Gehen wir mal davon aus, ihr dürft auf eurer Weihnachtsfeier eine Lady bewichteln. Kauft man nun standardsgemäß Parfum oder irgendwelche Schmink-Sets? Leute, mittlerweile ist das Smartphone der absolute Liebling der Frauen und wenn ihr der Dame etwas Gutes tun wollt, dann schenkt ihr z.B. die glamouröse Diamond Hülle von Designer-Ikone Johnny Palermo. Es ist egal ob die Beschenkte ein Samsung, iPhone oder HTC One hat, das stylishe Case gibt’s für die genannten Modelle in den Farben schwarz, pink und weiß für schlappe 9,95 Euro!

Die Diamond Hülle von Johnny Palermo ist für Samsung, iPhone und HTC erhältlich!

Die Diamond Hülle von Johnny Palermo ist für Samsung, iPhone und HTC erhältlich!

[weiterlesen…]

iPhone Air, iPhone 6L oder iPhone 6 Plus?

von horchposten am 9. September 2014 in Allgemein,iPhone

Wenige Stunden vor dem Start der diesjährigen Apple Keynote wird munter über die möglichen Namen der nächsten iPhone-Generation spekuliert. Laut japanischen Informationen wird das kleinere iDevice mit 4,7 Zoll Display einfach iPhone 6 heißen, das große iDevice mit 5,5 Zoll Display soll Apple dagegen iPhone 6 Plus oder iPhone 6+ nennen. Das hat zumindest Mac Otakara berichtet. Hmmm … ging man in Asien nicht bisher von einem iPhone 6L aus? In der Vergangenheit hat sich Mac Otakara mit seinen Apple-Leaks zwar als ziemlich treffsicher erwiesen, doch ob sie diesmal mit einem iPhone 6 Plus richtig liegen?

Aus Frankreich hört man, dass bereits im September zwei iPhone 6 Modelle in den Apple Stores verfügbar sein werden. Aus China wird dagegen von Produktionsproblemen beim größeren iPhone 6 berichtet – manche glauben auch, die Massenproduktion sei noch gar nicht gestartet. Von geleakten Verpackungen und Handbüchern oder gar iPhone 6 Plus Hüllen ist jedenfalls überraschend wenig zu sehen.

Tja – heute Abend werden wir erfahren, ob sich Apple für iPhone Air, iPhone 6L, iPhone 6 Plus, iPhone+ … oder was auch immer entschieden hat. Das Arktis-Team ist jedenfalls mächtig gespannt. :-)

iPhone 6 Plus

Heute stellt Apple das neue iPhone 6 vor, wahrscheinlich in 2 Größen

Die Produktion des neuen Apple Flaggschiffes steht kurz bevor. Ein deutlicher Hinweis dafür ist, dass der Zulieferer Nummer eins Foxconn aktuell gut 100.000 neue Mitarbeiter sucht!

Das unterstreicht nochmals die Theorie von einem iPhone 6 Release im Herbst diesen Jahres. Ein Geheimnis scheint dies schon seit geraumer Zeit nicht mehr zu sein. Bereits im vergangenen Jahr wurden für die Herstellung des neuen iPhone 5s 90.000 neue Mitarbeiter eingestellt. Für das neue iPhone Modell sollen es also 10.000 Arbeiter mehr werden.

Foxconn iphone Produktion
Wie diverse Medien berichten, stellt Foxconn ganze 70 % aller Elemente für das iPhone 6. Weitere 30 % kommen vom Unternehmen Pegasus, das auch schon an der Fertigung des iPhone 5s beteiligt war.

Die heiße Phase beginnt, die Gerüchte näheren sich dem Ende und die Vorstellung rückt in greifbare Nähe! :)

Im Mittelpunkt der ganzen Debatten rund um das kommende iPhone 6 stehen zumeist Display und Design. Hartnäckig hält sich der Verdacht, dass Apple sowohl ein Modell mit einem 4,7„, als auch eines mit einem 5,5“ Display herausbringen wird.

Don Esposito von den Kollegen von 9to5Mac stellte sich die Frage: Wie würde wohl das iOS-Betriebssystem auf einem iPhone 6 mit 4,7“ Display aussehen? Mit dieser Frage steht er natürlich nicht alleine da, doch bemühte er sich auch um eine Antwort. Er schnappte sich ein Moto X, welches ja ebenfalls ein 4,7“ Display besitzt, ersetzte  die Frontseite mit der eines iPhone 6 Dummys und simulierte die Darstellung von iOS auf dem künftigen iPhone 6.

Spekuliert wird ja aktuell um eine Auflösung von 1704 x 960 Pixel, was für die 4,7“ Variante eine Pixeldichte von 416ppi bedeuten würde. Bei 5,5“ wären es 356ppi. Das folgende Video gibt einfach mal einen Eindruck darüber, wie iOS auf einem vergrößerten Display wirken könnte:

Das sind doch mal interessante Zahlen, die die iPhone-Versicherungsfirma ProtectCell uns da präsentiert. Der Statistik nach wird ein iPhone deutlich häufiger geraubt, als dass es einen Defekt erleidet!

Ob das nun ein Beleg für die enorme Stabilität des Apple Smartphones ist oder nur aufzeigt wie begehrt die hochwertigen Apple Devices sind, das bleibt mal dahingestellt. Fakt ist aber, dass es etwa 11 Prozent weniger wahrscheinlich ist, dass man sein iPhone defekt einschicken muss.

AppleiPhones Allerdings bleibt hervorzuheben, dass das iPhone zu einer Wahrscheinlichkeit von 65% eher geklaut wird, als andere Smartphones. Ja, das Geschäft mit den „Apfelfonen“ läuft sowohl über, als auch unter der Verkaufstheke ganz gut, wie es scheint 😀

Wird Apples Phablet kein „iPhone“?

von Jens Dean am 21. Februar 2014 in Allgemein,Apple,iPhone

Es scheint kein Zweifel mehr zu bestehen, dass Apple in diesem Jahr zwei Smartphones auf den Markt bringen wird. Unterschiedliche Medien kamen zum selben Entschluss, eines wird ein 4,6″ – 4,7″ Display haben, das andere eines mit 5,5″ – 5,7″. Über die Namen der Modelle wurde aufgeregt debattiert. Es fielen Namen wie „iPhone 6„, iPhone Pro„, iPhone Air“ oder auch „iPhone Max„.

Das Wirtschaftsmagazin Economic Daily News aus Taiwan möchte nun in Erfahrung gebracht haben, dass als direkter Nachfolger des iPhone 5s das iPhone 6 vorgesehen ist. Dieses soll weiterhin über ein Display aus Gorilla Glass verfügen und anstelle von den gewohnten 4″ nun 4,7″ groß sein. Dagegen sprechen allerdings die Nachrichten der letzten Tage, wonach sich Apple einen 3-Jahres-Vorrat an 4,7″ Saphirglas gesichert haben soll.

Wird das Apple Phablet nicht "iPhone" heißen?

Wird das Apple Phablet nicht „iPhone“ heißen?

Laut des taiwanischen Magazins wird das geplante Phablet mit einer Displaygröße von 5,6″ erscheinen und einem Touchscreen aus Saphirglas. Auch an dieser Aussage darf gezweifelt werden, da Saphirglas-Displays in der Größenordnung noch teurer sind, sowohl in der Herstellung, als natürlich auch in den Materialkosten.

Interessant scheint jedoch der Bericht, dass das Apple Phablet nicht als „iPhone“ tituliert wird. Stattdessen wird mit dem Phablet wohl eine völlig neue Produktgattung eingeführt werden!

Seid kreativ und verpasst dem Apple Phablet einen Namen! Wie sollte es heißen? 😉

Am heutigen Morgen ging ein Aufschrei durch die Medien! Offensichtlich hatte man endlich echte Fotos des neuen iPhone 6 Gehäuses vor die Linse bekommen. Die Bilder schienen in China aufgetaucht zu sein und verbreiteten sich wie ein Lauffeuer im Internet.

Tatsächlich das Gehäuse des neuen iPhone 6?

Tatsächlich das Gehäuse des neuen iPhone 6?

Selbst Sonny Dickson verbreitete dieses Bild via Twitter. Der Australier lag bei einigen anderen Modellen wie beim iPhone 5c oder iPhone 5s schon goldrichtig und postete echte Elemente!

Doch so schnell wie sich die Bilder ihren Weg durch die Medien bahnten, so schnell wurde auch klar, es handelt sich doch wieder nur um ein Konzept! Die Fotos zeigen also wohl nicht das Gehäuse des neuen iPhone 6. Die Jagd nach einem ersten Schnappschuss des neuen Apple Smartphones geht also munter weiter 😉

Bunte Fontänen und knackiger Sound!

von Jens Dean am 4. Februar 2014 in Allgemein,Gadgets

Der Blickfang auf jedem Schreibtisch! Die coolen Wasserlautsprecher für iPhone & Co. bieten zu jedem Beat das passende Lichtspektakel. Die beiden Lautsprecher lassen sich ganz simpel über den standardisierten 3,5 mm Klinkenanschluss mit eurem Smartphone verbinden. Wählt einen Song eurer Wahl und schon geht die Party richtig los! Bunte Wasserfontänen tanzen im Takt zum knackigen Sound – was für ein hammermäßiger Anblick!

Neben diesen stylishen Boxen führen wir auch noch coole Outdoor Funk-Lautsprecher und geniale SoundBox Bluetooth Lautsprecher in unserem Sortiment! 😉

Seite 1 von 712345...Letzte »