Geht es um den Displayschutz eines Handys, denken die meisten Leute an Folien oder Panzergläser. Kein Wunder, denn diese beiden Varianten sind die weitverbreitetsten auf dem Markt. Auf arktis.de bieten wir euch seit ein paar Tagen ein absolut innovatives Produkt aus diesem Segment an: Die Liquid Glass Handy Versiegelung! Schluss mit Folien oder Gläsern, die sichtbar auf dem Handy sind. Ab sofort könnte ihr euer iPhone, Samsung Galaxy & Co. mit einem feuchten Tuch versiegeln und so eine unsichtbare 9H Glas-Schutzschicht erzeugen. Die Versiegelung bietet Schutz vor Kratzern, Schmutz, Bakterien, Strahlung und Feuchtigkeit. Die Haptik und der Look bleiben unverändert. Perfekt, denn viele Handy-Besitzer scheuen sich vor dem Kauf einer klassischen Folie oder einem Panzerglas, da diese sichtbar sind und den originalen Look und das Feeling nicht mehr ganz wahren können. Genau für diese Zielgruppe ist die Handy Versiegelung das optimale Produkt. Darüber hinaus ist die Versiegelung für das komplette Smartphone anwendbar: Von Vorderseite über die Ränder bis hin zur Rückseite, alles kann versiegelt und geschützt werden.

Bestellt ihr euch auf arktis.de die Versiegelung, sind sogar 2 Tücher enthalten. Ein Tuch kann eine Fläche von bis zu 0,5 m² versiegeln. 2 Smartphone können also locker abgedeckt werden. So könnt ihr ein Tuch so lange aufbewahren, bis die Versiegelung (hält bis zu 12 Monate) nachlässt und es dann erneut versiegeln. Oder aber ihr macht einen eurer Liebsten mit einem Versiegelungstuch glücklich. Die Versiegelung ist geeignet für alle Smartphones, Tablets, Laptops, Macs und MacBooks.

Beim Aufbringen der Versiegelung ist nicht wie bei herkömmlichen Folien oder Gläser absolute Präzision erforderlich und es können keine Blasen entstehen. Die Versiegelung ist extrem leicht aufzubringen, denn sein Smartphone mit einem Tuch einreiben und es anschließend einwirken lassen kann nun wirklich jeder – dafür bedarf es keinerlei Profi-Skills. Wie einfach der Vorgang ist, zeigen wir euch in unserem Video von heute. Viel Spaß beim Zuschauen:

b ( 1 )

Damit seid ihr auf jedenfall der Hingucker auf dem Baggersee. Die aufblasbare Einhorn Schwimminsel gibt´s ab sofort bei uns im neuen Arktis Beach Bereich für die coolsten Sommergadgets, garantiert zum polarfrischen Preis.

RED Smartphone mit holografischem Display

von Rainer Wolf am 7. Juli 2017 in Allgemein

Die wahrscheinlich günstigste RED aller Zeiten! So könnte man es auch ausdrücken. Der amerikanische Premium Kamerahersteller RED geht neue Wege und kündigte gestern Abend in einer spektakulären Pressemitteilung ein eigenes Smartphone an mit einem holographischen Display. Dank Nanotechnologie: Ganz ohne 3D Brille sollen sich so echte holographische Inhalte auf dem Display anschauen lassen ebenso wie ganz normale 2D Inhalten. Das RED Hydrogen One wird Anfang 2018 erscheinen und in zwei Ausführungen, wahlweise mit Aluminium oder Titan Gehäuse auf den Markt kommen. Der Preis liegt bei 1195,- US-Dollar für die Alu-Version, die Titan-Ausführung kostet dann nochmal 400 Dollar mehr. Mehr Informationen hat der Hersteller der berühmten RED-Kameras noch nicht verraten, bestellen kann man das RED Smartphone aber schon seit einigen Stunden. Die Lieferzeiten dürften in Kürze deutlich in die Höhe schießen, aber wir sind das Warten bei RED ja schon von den Kameras her gewohnt. Auf unsere RED RAVEN haben wir seinerzeiten über 1 Jahre warten müssen. Hoffen wir, dass es bei den Lieferzeiten für das Hydrogen One deutlich besser aussieht.

iPhone 8 – Counting the days…

von Michael am 5. Juli 2017 in Allgemein,Apple,iPhone

Immer mehr Features des bevorstehenden iPhone 8 sickern im Netz durch. In puncto Design sind sich die meisten Apple Fanatiker sicher. Das Display wird sich sehr vergrößern und auf der Glas-Rückseite wird eine vertikale Dual-Kamera ihren Platz finden. Ganz frisch wird im Moment darüber spekuliert, dass das neue iPhone 8 vermutlich keinen Homebutton mehr mit sich bringt. Das würde bedeuten, dass Touch ID und somit der Fingerabdrucksensor entfällt. Statt auf einen im Display eingebauten Fingerabdrucksensor zu setzen, soll nun Gesichtserkennung für die Entsperrung des Smartphones zuständig sein. Wir sind uns sicher: Das iPhone 8 wird diesem Design sehr sehr nahekommen:

Auch die iPhone 8 Hüllen und Schutzfolien, die wir bisher von unseren Lieferanten erhalten haben, würden auf diese Bauweise passen. In den letzten Jahren lagen unsere Hauptlieferanten mit den Abmessungen der Schutzhüllen und -Folien immer richtig. Die iPhone Hüllen, die uns schon immer 2 Monate vor der jeweiligen Keynote eingehen, haben seit iPhone 5 bisher immer gepasst.

solidLUUV, die beste iPhone Steadycam

von Rainer Wolf am 5. Juli 2017 in Allgemein

Heute waren Tim Kirchner und Raoul Hauptmeister von der Firma Luuv aus Berlin bei uns zu Gast. Am Arktis Beach haben sie uns eindrucksvoll die wahrscheinlich beste Steadycam für ein Smartphone, GoPro oder eine Kleinkamera bis 500 Gramm vorgeführt, die solidLUUV Steadycam. Made in Germany! Wir sind hellauf begeistert und ehrlich gesagt frage ich mich jetzt ernsthaft, ob ich für Produktvideos in Zukunft nicht direkt auf das schwere Film-Equipment verzichten und lieber gleich mit einem iPhone und der solidLUUV drehen soll. Schaut Euch das Video an und entdeckt die Möglichkeiten, die mit solidLUUV umsetzbar sind.

solidLUUV Steadycam

solidLUUV Steadycam für alle Smartphones und Kameras bis 500 Gramm

 

Die ultrapraktische solidLUUV Steadycam gibt es ab sofort bei arktis.de im versandkostenfreien Versand.

Air360 FullBody Smartphone Case

von Rainer Wolf am 3. Juli 2017 in Allgemein,iPhone,Samsung

Das Air360 FullBody Smartphone Case von Aviato schützt Euer Smartphone komplett, inkl. Display. Die 2-teilige Hardcase Hülle mit mattierter, griffiger Oberfläche lässt sich ganz einfach um euer Smartphone anklippen. Das beiliegende Panzerglas kann dann als letztes ganz einfach auf die Displayöffnung gelegt werden, es saugt sich dann selbständig blasenfrei an. Das Aviato Air360 FullBody Case ist die wahrscheinlich vollständigste Schutzhülle auf dem Markt. Selbstverständlich bleiben alle Anschlüsse und Schalter eures Smartphones frei zugänglich. Lieferbar für iPhone, Samsung Galaxy, Huawei und Co.

Schon gewusst? Auf arktis.de vertreiben wir seit einiger Zeit Apple Watch Armbänder aus echtem Leder vom First-Class-Label Aviato. Diese feinen Bänder werden in einer traditionellen, deutschen Fabrik mit langjähriger Erfahrung hergestellt und von Hand genäht. Es handelt sich also um absolut hochwertige Produkte mit erstklassiger Verarbeitung, die zahlreiche und aufwendige Etappen in der Produktion durchlaufen, um am Ende im strengen Qualitätsmanagement bestehen zu können. Momentan gibt unser aktuelles Sortiment zwei verschiedene Lederarten her, die sehr beliebt bei unseren Kunden sind: Sauvage und Krokodil. Weitere Armbänderarten aus Echtleder sind bereits in Planung.

Die Sauvage Kollektion in ihren Farben. Jeder Stich erfolgt von Hand.

Die Gestaltung der entsprechenden Website hat ein ansprechendes Design erhalten und schicke Bilder aus unserem eigens durchgeführten Foto-Shooting erfüllen nun ihren Zweck. Haben wir dein Interesse geweckt? Dann schau dir gerne unsere Made in Germany Landing Page an und checke alle Styles. Die Armbänder passen sowohl zum eleganten als auch zum legeren Freizeit-Look – das stellt unser Model Jens auf den Fotos unter Beweis:

Business Look – Krokodil schwarz

Casual Look – Krokodil safari

Im Juni 2007 wurde in den USA erstmals das iPhone in den Apple Fachgeschäften und in den Shops von AT&T Wireless  angeboten. Die Kritiker verspotteten das Smartphone, doch innerhalb kurzer Zeit wurden Millionen iPhones verkauft. Inzwischen sind es über eine Milliarde, Apple wurde zum wertvollsten Unternehmen der Welt und die iPhone-Kritiker verstummten nach und nach.

Die Original-Pressemitteilung aus dem Jahr 2007 macht übrigens deutlich, wie sehr sich die Welt in den letzten Jahren verändert hat. Mit folgenden Features sah Apple sich technisch einige Jahre vor der Konkurrenz:

„iPhone ist ein revolutionäres neues Mobiltelefon mit dem sich Anrufe durch das einfache Berühren eines Namens oder einer Nummer machen lassen.“

„iPhone ist ein Quad-Band GSM-Telefon mit EDGE und WLAN für den Datenverkehr.“

„iPhone ist ein iPod mit berührungssensitivem Breitbild-Display, über das Musikliebhaber ihre Musik berühren können, indem sie mit einer bloßen Fingerbewegung durch komplette Listen von Songs, Künstler und Abspiellisten scrollen.“

„iPhone enthält Google Maps, den bekannten Online-Kartendienst von Google.“

„iPhone ist ein bahnbrechendes Internet-Kommunikationsgerät.“

Der letzte Punkt war Apple besonders wichtig, schließlich sollte man seine Kontaktdaten jederzeit mit seine Daten bei … Yahoo abgleichen können. Inzwischen sind Touchscreens und Fingersteuerung zum Standard bei unterschiedlichsten Geräten geworden und Smartphones bieten Breitbandzugang. Apple Maps als Alternative zu Google Maps und andere Apps sind heute selbstverständlich, aber 2007 konnte man davon nur träumen. Ja, beim ersten iPhone fehlte vieles, was uns heute selbstverständlich erscheint. Trotzdem hat Apple mit dem iPhone die Welt verändert … oder wie sagte es Steve Jobs:

„Das iPhone ist ein magisches Produkt.“

Apple iPhone der ersten Generation

Apple iPhone der ersten Generation

iPhone 8 Hüllen Hands-On

von Rainer Wolf am 26. Juni 2017 in Allgemein,iPhone

Wir haben die ersten iPhone 8 Hüllen auf Lager und zeigen Euch kurz einmal die neuen Hüllen im Größenvergleich mit einem aktuellen iPhone 7.

Neue iPhone 8 Hüllen

von Michael am 26. Juni 2017 in Allgemein,Apple,arktis.de inside,iPhone

Heute haben uns weitere iPhone 8 Hüllen erreicht und allmählich verdichten sich die Anzeichen. Immer mehr Fotos und Leaks tauchen im Netz auf und lassen eine senkrechte Doppelkamera auf der linken Rückseite vermuten. Das bestätigen auch unsere neuen Hüllen mal wieder:

Frisch eingetroffen: Neue iPhone 8 Cases

 

Angebliche iPhone 8 Teile eines Mitarbeiters aus der Industrie (Quelle: imgur.com)

Seite 5 von 413« Erste...34567...Letzte »