Deutschland ist raus aus der WM. Katerstimmung auch bei uns im Arktis Lager. Wohin nur mit den vielen bereits, wohl etwas zu euphorisch, vorproduzierten 5 Sterne Deutschland Handhüllen? Der Azubi muss ran…

5 Sterne Hüllen für Deutschland - kleb nen Pflaster drüber

5 Sterne Hüllen für Deutschland – kleb nen Pflaster drüber

Fast schon echten Transformer-Kinolook (bekannt durch die coolen Lens-Flare Effekte) kann man mit dem iPhone und unseren neuen anamorphen Objektive erzeugen. Die genialen neuen Linsen werden ganz einfach auf ein, für jedes iPhone erhältliche, Spezialcase aufgeschraubt. Mit der richtigen Film-App (wir filmen immer mit FiLMiC Pro) entstehen dann solche Bilder wie in unserem ersten kleinen Testvideo. Wir haben unseren Tobi einfach mal mit einer Taschenlampe durch unser Lager laufen lassen:

 
In Kürze reichen wir euch ein ausführliches Video-Tutorial zum Thema Anamorphes Filmen mit dem iPhone nach. Wir werden die Linsen in den nächsten Tagen auf jedenfall ausführlich für euch testen. Unser komplettes neues Objektiv Sortiment für Apple iPhone von Kapkur findet ihr hier.

Der C-64 ist wieder da!

von Rainer Wolf am 27. Juni 2018 in Allgemein,Gadgets

Versandkostenfrei und endlich ab Lager lieferbar für nur 69,99 Euro – inkl. Joystick! Der coole C-64 Mini samt einiger der beliebtesten C-64 Games ist wieder da. Einfach via HDMI an´s TV anschließen und losdaddeln. Episch und faszinierend, ich kannte sofort auf Anhieb noch wieder die „Winter Games“ Steuerung beim Biathlon. 😉

Der C-64 Mini ist da!

Der C-64 Mini ist da!

Und hier noch ein paar Fotoimpressionen von unserer Arktis Beach Party 2018:

„Follow the pink flamingo“ – das Motto der diesjährigen Arktis Beach Party 2018

Der Arktis Beach – Ready for Party

Nacht am Arktis Beach – fast schon so stimmungsvoll wie im Süden!

Nach dem Break geht’s direkt weiter mit der ganzen Fotostrecke:
[weiterlesen…]

Monatelang haben wir sie vorbereitet und schwups war sie wieder vorbei, unsere diesjährige Arktis Beach Party unter dem Motto „Follow the pink flamingo“. Gerne liefern wir euch an dieser Stelle ein paar Video-Impressionen unserer chilligen Strandparty mitten im Münsterland.

Er hat schon echt epische Maße, unser Riesen-XXL-Mega-Flamingo. Für Filmaufnahmen haben wir ein Prachtexemplar aus unserem arktis.de Shop ausgelagert und aufgepumpt, mit einem Kompressor und das hat fast volle 2 Stunden gedauert. Das Ergebnis kann sich auf jedenfall sehen lassen, auch wenn der Riesenflamingo etwas zu überdimensioniert wirkt für unseren Pool. 6-8 Personen finden locker Platz auf der Flamingo Schwimminsel. Das Vieh hat sogar eine integrierte Mini-Bar inkl. Getränkehalter! Dann hoffen wir mal, dass uns das Ding nicht wegfliegt. Zum Glück kann man die Badeinsel durch abgehängte Sandsäcke zusätzlich beschweren. Übrigens, ihr könnt diese Riesen XXL Flamingo Badeinsel jetzt bei uns bestellen!

XXL Flamingo Badeinsel für 6 Personen am Arktis Beach

XXL Flamingo Badeinsel für 6-8 Personen am Arktis Beach

Die amtierende Dschungelkönigin Jenny Frankhauser war vor kurzem bei uns wieder im Hause und zusammen mit ihr haben wir ein kleines Werbefilmchen (hier gibt’s den Link zum fertigen Film) gedreht. Heute nehmen wir euch einmal mit hinter die Kulissen und zeigen euch Schritt für Schritt, wie wir dieses Video nur mit dem iPhone X und etwas iPhone Filmzubehör gedreht haben.

Voller Einsatz von Jenny Frankhauser beim arktis.de Filmdreh

Voller Einsatz von Jenny Frankhauser beim arktis.de Filmdreh

Hochzeit filmen mit dem iPhone

von Rainer Wolf am 15. Juni 2018 in Allgemein,Filmmaking,iPhone

Eine komplette Hochzeit gefilmt nur mit dem Smartphone? Ja, das geht und zwar besser als erwartet. Im neuen Wolffilms Video-Tutorial nehme ich euch mit zur Hochzeit von Silke und Ralf und zeige euch Schritt für Schritt, wie ich mit meinem iPhone X und etwas iPhone Filmzubehör die emotionalen Moment eingefangen habe.

Manchmal helfen auch unkonventionelle Lösungen

Mit iPhone Gimbal, Aufsatzlinsen und Gegengewicht. Manchmal helfen auch unkonventionelle Lösungen weiter…

Baywatch

von Rainer Wolf am 7. Juni 2018 in Allgemein,Arktis Beach,arktis.de inside

So, jetzt ist unsere Seilbahn hinter unserem Versandlager für alle noch bequemer erreichbar. Gleichzeitig ist unser „Baywatch„-Stuhl auch der Platz, mit der besten Aussicht über unseren Arktis Beach. Unser Azubi Anthony hat den Hochsitz schon mal getestet und seine Mittagspause in luftiger Höhe verbracht. Böse Zungen behaupte, er warte nur auf das Batsignal… 😉

Nachdem Mola und Mischa gestern Hand anlegen konnten an den Wolffilms Smartphone Filmemacher Koffer für angehende YouTuber und Influencer, ist heute Hendrik Nitsch alias „Udo Bönstrup“ am Start. Er hätte sich denken können, das es auch für ihn heute am Arktis Beach ein heißer Ritt werden wird… . 😉

[weiterlesen…]

Seite 4 von 428« Erste...23456...Letzte »