Hinter Gittern

von Rainer Wolf am 10. Februar 2017 in Allgemein,arktis.de inside

Seit heute gibt es einen weiteren, neuen Abwehrwall rund um unser arktis.de Versandzentrum. In den letzten Jahren hatten wir ja bereits schon 2 x die leidliche Erfahrung mit Gesindel machen müssen, das einmal erfolgreich und einmal mehr oder minder erfolgreich unseren Räumlichkeiten einen ungebetenen, nächtlichen Besuch abgestattet hatte. Seitdem haben wir immer wieder kräftig in Sachen Sicherheitstechnik aufgestockt, wie auch jetzt wieder. Mit unserer aktuellen Hallenerweiterung kam dann jetzt auch endlich der noch fehlende Sicherheitszaun mit entsprechenden Bewegungsmeldern und Kameras. Sicherer geht es jetzt nicht mehr, es sei denn wir graben vielleicht noch einen 5 Meter tiefen Wassergraben rund um die Arktis, setzen darin ein paar Krokodile aus und hängen parallel noch etwas Natodraht über den Zaun. Bisweilen sollten aber unsere vorhandenen Sicherheitsvorkehrungen ausreichen und wenn nicht, gibt es ja immer noch unseren AT-ST Walker und unser Patrouille fliegendes Drohnenauge…

Bildschirmfoto 2017-02-10 um 13.48.58

In Vreden produziert Dustmann-Ladenbau (Dula) seit Jahren für die Apple Stores einen Teil der Inneneinrichtung. Auf münsterländischen Dula-Tischen werden weltweit Macintosh, iPhone, iPad und die Apple Watch präsentiert. Jetzt wurde das Dula-Werk in Vreden vom Apple-Chef persönlich besucht und Tim Cook erklärte gegenüber der Presse:

„Dula ist einer von 800 Zulieferern in Deutschland. Unsere Kooperation mit Dula reicht schon zehn Jahre zurück. Das ist etwas langfristiges, es ist keine kurzfristige Sache, wir haben eine Partnerschaft. Und mit vielen anderen Zulieferern ist es genauso. Sie sind der Schüssel für Apples Erfolg, sie werden der Schlüssel für Apples Erfolg auch in der Zukunft bleiben. Europa ist unglaublich wichtig für Apple.“

Bemerkenswert ist auch seine Aussage, dass in Deutschland rund 250.000 Jobs durch Apple-Zulieferer, App-Entwickler und Apple selbst entstanden sind. Das hat man so von einem Apple Manager bisher noch nicht gehört, denn eigentlich legt Apple ja großen Wert auf Geheimniskrämerei und ist für seinen Kontrollzwang berüchtigt. Beispielsweise wurde Dula verpflichtet drei fensterlose Räume mit strikter Zutrittskontrolle zu errichten, in denen durch Apple-Mitarbeiter die strenge Abnahme der Möbel erfolgt. Tausende Tische voller Hightech und versteckter Details hat Dula inzwischen für seinen anspruchsvollen Kunden gebaut und von Vreden aus in alle Welt verschickt. Und was steht derzeit in den drei geheimnisvollen Räumen? Diese Frage beantworteten Dula-Chef Heinz-Herbert Dustmann und Apple-Chef Tim Cook den Journalisten nur mit einem Lächeln.

 

Wolffilms Zubehör erleichtert ambitionierten Filmemachern auf dem Smartphone die Arbeit. Egal ob praktische Sliderschinen, iPhone TimeLapse Ständer oder aber jetzt diese neue, völlig flexible Smartphone Halterung. TubeFlex ist eine der wahrscheinlich flexibelsten iPhone/Smartphone-Halterungen überhaupt. Die robuste TubeFlex Kralle mit der universellen und hoch flexiblen Wolffilms Smartphone Gelenkhalterung lässt sich ganz einfach überall fest anschrauben und beliebig ausrichten. Egal ob am Fahrradlenker, an der Türklinke, an der Tischplatte oder aber an der Traverse. Mit TubeFlex werden sogar Gartengeräte zum SelfieStick und erlauben Foto- und Filmaufnahmen aus spannenden Perspektiven. TubeFlex ist ab sofort neu im Wolffilms Sortiment und jetzt exklusiv auf arktis.de erhältlich. Noch viel mehr spannendes Zubehör für Smartphone-Filmer findet Ihr hier, direkt in der Wolffilms Markenkatgorie auf arktis.de. Viel Spaß beim Stöbern und Filmen.

deppenzepter

iphone-zubehoer58987b661b05c_800x800

Am 29. März 2017 soll es voraussichtlich so weit sein: Das Galaxy S8 von Samsung wird in New York vorgestellt. Die Erwartungen an das neue Flaggschiff sind wie immer sehr hoch und die Gerüchteküche brodelt auf Höchsttemperaturen.

Uns sind schon heute die ersten Fotos von angeblich passenden Samsung Galaxy S8 Hüllen eingegangen, welche u.a. Aufschluss über die Position von Kamera und Blitz geben könnten. Hier seht ihr die unterschiedlichen Schutzhüllen:

Im Netz kursieren zahlreiche Fotos vom vermeintlichen Samsung Galaxy S8.  So sehen die ersten Hüllen aus:

Galaxy S8 Schutzhülle

Transparentes Hardcase für das Galaxy S8

 galaxy-s8-huellen

[weiterlesen…]

Auf arktis.de bieten wir Zubehör für alle gängigen Smartphones an. So werden vor allem Apple, aber beispielsweise auch Samsung oder HTC User schnell fündig, wenn es um Schutzhüllen oder Panzergläser geht. Seit gestern haben wir unser Sortiment um eine zusätzliche Marke erweitert: Huawei.

Huawei hat seinen Hauptsitz im chinesischen Shenzhen und etabliert sich Jahr für Jahr mehr im Smartphone Segment. Seit 2001 ist Huawei auch in Deutschland tätig und dort laut eigenen Angaben das größte chinesische Unternehmen. Huawei Technologies Deutschland GmbH beschäftigt mehr als 1800 Mitarbeiter an 18 Standorten. Für viele ist es womöglich eine Überraschung, doch Huawei ist der weltweit drittgrößte Anbieter von Smartphones. Weniger verwunderlich also, dass es für uns deutlich an der Zeit war, die wichtigsten Modelle mit polarfrischem Zubehör abzudecken. So findet ihr auf arktis.de ab sofort z.B. Hüllen & Taschen für folgende Huawei Modelle: Huawei P8, Huawei P8 Lite, Huawei P9 & Huawei P9 Lite. Momentan befindet sich das Einpflegen entsprechender Produkte noch im Anfangsstadium, doch in den nächsten Tagen und Wochen werden sicherlich weitere Produkte folgen.

Huawei P9

Das Huawei P9 in verschiedenen Farbvariationen

+++POLARSALE+++ THE BLOCK iPhone Dockingstation

von Rainer Wolf am 1. Februar 2017 in Allgemein,iPhone

Jetzt zum eiskalten Polarpreis, die coole iPhone Dockingstation THE BLOCK. Gefräst aus nur einem Block Aluminium auf einer CNC Präzisionsmaschine. Nur 19,90 Euro (statt 26,95).

THE BLOCK iPhone Dockingstation

THE BLOCK iPhone Dockingstation

Am 14. Februar ist Valentinstag

von Rainer Wolf am 30. Januar 2017 in iPhone,Samsung

Wir wollten es ja nur kurz nochmal gesagt haben. Was haltet Ihr denn von einer selbstgestalteten Handyhülle als persönliches Geschenk zum Valentinstag für Eure Liebste / Euren Liebsten? Für nur 14,95 Euro doch die perfekte und gleichzeitig persönlichste Geschenkidee überhaut. Einfach das gewünschte Handymodell wählen, Euer Foto schießen bzw. aus Eurer Bilddatenbank aussuchen, hochladen und fertig. Es geht so einfach, direkt von Eurem Smartphone aus. :-)

Am 14. Februar ist Valentinstag

Am 14. Februar ist Valentinstag

Serum 43 in der Winterpause

von Rainer Wolf am 27. Januar 2017 in Allgemein,arktis.de inside,Wolffilms

Mit unserem Filmprojekt „Serum 43“ befinden wir uns aktuell ja in der Winterpause. Unser ambitioniertes Low-Budget-Spielfilmprojekt spielt ja in der Endzeit und vor allem im Sommer. Aktuell sind daher keine Außenaufnahmen möglich und genau diese stehen als nächstes erstmal wieder an. Einen kleinen Serum 43 Trailer, zusammengeschnitten aus den ersten 15 Drehtagen findet Ihr aktuell auf YouTube. Natürlich schiebt unser filmverrücktes Wolffilms Team auch im Winter keine ruhige Kugel und so planen wir schon das nächste Filmprojekt, diesmal zur Abwechslung mal wieder einen Kurzfilm. Gedreht wird rund um Coesfeld und auch hier geht es wieder um ein spannendes Katastrophen-Szenario, diesmal spielt es allerdings im Hier und Jetzt. Lasst Euch überraschen, bald hört Ihr wieder von uns.

Serum 43 Setfoto

Serum 43 Setfoto

Das ist kein Bug, das ist ein Dropbox-Feature…

von horchposten am 26. Januar 2017 in Allgemein

Dropbox-User staunten in den vergangenen Tagen nicht schlecht, denn auf einmal wurden ihnen Dateien wieder angezeigt, die sie längst gelöscht hatten. Laut Eigenwerbung ist Dropbox der ideale Aufbewahrungsort für Fotos, Videos, Dokumente und sonstige Dateien – und wenn ein User beispielsweise Fotos löscht, dann werden diese vom amerikanische Speicherdienst normalerweise innerhalb von 60 Tagen auch auf den Dropbox-Servern gelöscht. Doch jetzt bekamen einige User sogar Dateien wieder angezeigt, die sie bereits vor 8 Jahren gelöscht hatten! Sagt Dropbox über seine Löschpraxis die Unwahrheit? Oder handelt es sich hier um einen massiven Bug? Nun – ein Dropbox-Mitarbeiter erklärt es im Forum des Unternehmens wie folgt:

„(…) Deleted files and folders impacted by this bug had metadata inconsistencies. So we quarantined and excluded them from the permanent deletion process until the metadata could be fixed. (…)“

Ach so! Die Dateien wurden einfach jahrelang unter Quarantäne gestellt. Wegen inkonsistenter Metadaten. Das erklärt natürlich alles, zumal Quarantäne auch noch so schön nach Schutz und Sicherheit klingt. Auf Facebook oder im Corporate-Blog hat sich Dropbox bisher nicht zum Thema geäußert, dafür lästert die Internet-Community über das (bisher unbekannte) Dropbox-Feature. Scheint so, als hätten die Amerikaner ihr Werbeversprechen eines idealen Aufbewahrungsorts etwas zu wortwörtlich umgesetzt…

Viel wurde von Star-Wars-Fans und Presse bereits darüber spekuliert, wie der achte Teil der Saga wohl heißen wird. Jetzt hat Disney schlicht und einfach auf starwars.com verkündet:

„We have the greatest fans in this or any other galaxy. In appreciation of the fans, we wanted them to be the first to know the title of the next chapter in the Skywalker saga:

STAR WARS: THE LAST JEDI™

The Last Jedi is written and directed by Rian Johnson and produced by Kathleen Kennedy and Ram Bergman and executive produced by J.J. Abrams, Jason McGatlin, and Tom Karnowski.“

Im Dezember 2017 wird STAR WARS Episode VIII endlich auf der Leinwand zu sehen sein. Wir freuen uns auf tolles SciFi-Kino, viele neue Star-Wars-Gadgets und ein Wiedersehen mit Mark Hamill als Jedi-Meister Luke Skywalker und Carrie Fisher als General Leia Organa.

Star Wars: The Last Jedi

 

Seite 2 von 40212345...Letzte »