Happy Weekend!

von Rainer Wolf am 10. Juli 2016 in Allgemein,arktis.de inside

Mit einem aktuellen Arktis Baustellenfoto wünschen wir Euch allen ein polarstarkes Wochenende: Happy Weekend! 😉

walkerarktis

Serum 43: Der 1. Drehtag

von Rainer Wolf am 6. Juli 2016 in Allgemein,Wolffilms

Gestern abend war es nach vielen Monaten der Vorbereitung soweit, der 1. Drehtag für unser Wolffilms Filmprojekt „Serum 43“ stand an. Endlich! Lustig und auch noch etwas chaotisch ging es dabei am Set zu, aber dennoch haben wir erfolgreich unseren geplanten Drehplan abarbeiten können. Wenn auch noch etwas holprig. Mit coolem Filmmaterial und vielen Erfahrungen mehr haben wir jetzt eine Woche Zeit uns auf den nächsten Drehtag vorzubereiten. Wir haben wieder einiges gelernt, vor allen in Sachen Set-Logistik und wie man sich viel Arbeit einfacher machen kann. Na gut, wir sind halt noch keine Vollprofis ,aber dafür war das schon richtig gut. Besonders begeistert bin ich ja nach wie vor von dem Enthusiasmus aller Beteiligten, Ihr seid einfach Spitze! Nächste Woche geht´s weiter und dann stehen auch die ersten Dialogszenen an, das wird spannend. Ich zeige Euch einfach mal ein paar Bilder vom gestrigen Set, den umfangreichen Vorbereitungen und einen Beweis, das auch „Leichen“ gerne Pizza essen… also irgendwie… 😉

Bildschirmfoto 2016-07-06 um 12.12.26

Bildschirmfoto 2016-07-06 um 12.16.28

Bildschirmfoto 2016-07-06 um 12.20.50

Bildschirmfoto 2016-07-06 um 13.13.46

[weiterlesen…]

Arktis Anbau – jetzt mit Vollgas!

von Rainer Wolf am 30. Juni 2016 in Allgemein,arktis.de inside

Heute morgen stand noch nix, jetzt stehen schon alle Stahlträger für den Anbau fest verankert direkt vor unserem alten Firmengebäude. Faszinierend, wie fix das grad geht…

Bildschirmfoto 2016-06-30 um 18.00.26

Arktis-Rosendahl-Neubau

Bildschirmfoto 2016-07-04 um 10.17.25

… so oder so ähnlich könnte unser Aufruf für Komparsen für unseren „Serum 43“ Filmdreh in wenigen Wochen lauten, wenn es um die epische Hauptszene geht, die wir in Coesfeld am berühmt berüchtigten und für Passanten ja seit einiger Zeit gesperrten „Kalki“ drehen möchten. In den geplanten Szenen, die wir an diesem Drehtag, bzw. Drehabend einfangen möchten tummeln sich dutzende Darsteller in düsteren Rocker- und Gangster-Outfits vor der Kamera. Wir brauchen für diesen Tag auf jedenfall noch viele Statisten, welche sich immer schon mal in ihr Gang-Outfit werfen und damit vor der Kamera etwas posieren und feiern möchten. Hier ist schon mal die Location für den wahrscheinlich aufwändigsten Dreh unserer Firmengeschichte. Weitere Infos mit dem genauen Aufruf für den geplanten Dreh (wahrscheinlich im September) und weitere Details gibt´s in Kürze hier im Blog – Bier und Spanferkel gibt´s natürlich gratis vom Filmteam! Es wird episch…

Bildschirmfoto 2016-06-30 um 17.14.00Bildschirmfoto 2016-06-30 um 17.13.26Bildschirmfoto 2016-06-30 um 17.14.09

Noch mehr coole Location-Fotos vom Hauptquartier der Bösen gibt´s nach dem Break:

[weiterlesen…]

Serum 43: Sets. Sets. Sets.

von Rainer Wolf am 30. Juni 2016 in Allgemein,Wolffilms

Für unser ambitioniertes Filmprojekt „Serum 43“ haben wir jetzt fast alle Locations beisammen, lediglich ein leerstehendes Gefängnis steht noch auf unserer Set-Wunschliste für unseren Endzeitfilm und das ist gar nicht so einfach zu organisieren. Entweder stehen Gefängnisse einfach nicht leer, werden aktuell renoviert oder sind so so baufällig, dass man dort nicht drehen darf. Egal, wir werden auch hier noch fündig werden. Alle anderen Locations haben wir ja auch schon gefunden und die entsprechenden Drehgenehmigungen liegen fast vollständig vor. Grünes Licht für den Drehbeginn nächste Woche Dienstag, der erste von geplanten 30 Drehtagen – optimistisch geschätzt. Ein wahres Mamutprojekt liegt vor uns aber wir haben es ja so gewollt… 😉

Bildschirmfoto 2016-06-29 um 17.01.12

Jetzt wird es langsam spannend: Was wird früher verfügbar bzw. fertig sein, das Apple iPhone 7 oder unsere Hallenerweiterung, die wir ja u.a. auch speziell für die neuen Apple iPhone Hüllen in Auftrag gegeben haben. Im September rechnen wir mit der Vorstellung der neuen iPhone Generation und bis dahin soll optimalerweise unsere Hallenerweiterung bezugsfähig und randvoll mit neuen iPhone 7 Hüllen gefüllt sein. So der Plan, aber erhebliche Verzögerungen bei der Baugenehmigungsphase haben unser Bauprojekt deutlich zurückgeworfen. Es wird ein spannender Wettlauf aber wir haben vollstes Vertrauen in unsere zuverlässigen Bau-Partner von ECO.PLAN. Ein Blick auf unsere Baustelle zeigt, es geht jetzt deutlich voran, gerade werden schon die Stahlträger aufgestellt…

arktis-halle

Und schon wieder: Heute haben uns erneut diverse Schutzhüllen für das bevorstehende iPhone erreicht – von einem anderen Lieferanten als zuvor. Die Hüllen sind bzgl. der Abmessungen und Formen identisch mit denen der anderen Lieferanten. Natürlich muss das nicht zwingend etwas heißen, doch die Anzeichen verdichten sich. Eine Dual-Lens-Kamera ist schon seit längerer Zeit im Gespräch sämtlicher Seiten und Foren. Hier einmal Bilder zur Veranschaulichung:

iPhone 7 Plus mit Dual-Lens-System (Quelle: playfuldroid.com, bastillepost.com)

iPhone 7 Plus mit Dual-Lens-System (Quelle: playfuldroid.com, bastillepost.com)

Dual-Lens-Kamera (Quelle: playfulldroid.com)

Dual-Lens-Kamera (Quelle: playfulldroid.com)

Das würde genau auf die Aussparungen unserer Muster-Hüllen zutreffen. Nachfolgend seht ihr die vermutlichen Hüllen für das bevorstehende „iPhone 7“ und „iPhone 7 Plus“ aufgebracht auf den jeweiligen Vorgänger-Modellen:

iphone-7-huellen

iPhone 7 Hülle

iphone-7-huelle  iphone-7-leak iphone-7-zubehoer

Technische Zeichnungen: iPhone 7 vs. iPhone 6s

von Rainer Wolf am 27. Juni 2016 in Allgemein

Im Internet tauchen immer mehr Details zum neuen Apple iPhone 7 auf (wahrscheinlich wird es aufgrund des minimalen Updates des Formfaktors aber wohl nur iPhone 6 SE heißen). Das ganz große iPhone Update wird wohl erst 2017 kommen. Deutlich sichtbar in den technischen Zeichnungen ist die Änderung bei der Kamera, diese ist jetzt deutlich größer geworden als noch beim iPhone 6s. Besonders gut erkennt man das in den Abbildungen in denen iPhone 6s und iPhone 7 übereinander gelegt wurden. Apple scheint also beim Kamerasensor ordentlich nachgerüstet zu haben und damit wird das iPhone wohl immer mehr zur Bedrohung von herkömmlichen Kompakt- und Spiegelreflexkameras. Aktuelle iPhone 6/6s Hüllen werden übrigens am iPhone 7 (oder iPhone 6 SE) nicht passen, es werden zwingend neue Schutzhüllen für die nächste iPhone Generation benötigt, die uns auch bereits schon bei arktis.de vorliegen und vom Verkaufsstart an ab Lager verfügbar sein werden. Sonst ändert sich nicht viel beim neue iPhone Modell, mit dem wir im September (oder bereits früher) rechnen. Erwartungsgemäß verzichtet Apple bei seinem neuen Modell auf den Kopfhörerausgang und die Antennenstreifen verlaufen jetzt am Rückseitenrand. Das war es dann auch schon. Über die technischen Details im Inneren des neuen iPhones sagen die technischen Zeichnungen natürlich nicht viel aus und wir können daher gespannt sein, was Apple noch an tollen Features aus dem Hut zaubern wird.

Bildschirmfoto 2016-06-27 um 07.52.06

[weiterlesen…]

Arktis oder Amazon. Egal!

von Rainer Wolf am 26. Juni 2016 in Allgemein,arktis.de inside

Die Hälfte aller Produktsuchanfragen im Internet laufen heutzutage nicht mehr über Google, sondern schon über Amazon! Monatlich verschiebt sich das Gewicht mehr zugunsten von Amazon und auch wenn Google mit dem Aufbohren der Google Shopping-Anzeigen kräftig nachziehen will und Facebook ebenfalls in Kürze den gleichen Weg einschlagen wird ist klar, um Amazon kommt kein gut aufgestellter Versandhändler mehr vorbei, will er sich nicht nur mit der Hälfte des Shopping-Kuchens begnügen und lediglich nur von den direkten Besuchern seines Webshops und denen über die Google Suchanfragen und AdWords leben. Viele Arktis Kunden haben zudem oftmals auch ein Amazon Konto und kaufen gerne mal hier und mal dort ein, da brauchen wir uns gar nichts vorzumachen, kein anderer Anbieter weltweit hat so ein gut sortiertes Sortiment wie Amazon. Da ist es daher natürlich nur logisch, das wir von Arktis unseren Kunden entgegen kommen und ihnen ganz einfach die Wahl lassen, über welche Platform Sie Arktis-Produkte kaufen möchten, über arktis.de (hier akzeptieren wir ja auch das bequeme Bezahlen mit dem Amazon Konto via „Amazon Payments“ im Check-Out) oder über die Amazon Seite. Auf Amazon bietet Arktis ab sofort eine neue Homepage an, die der aktuellen arktis.de Startseite verdächtig ähnelt. Arktis Kunden sollten sich ab sofort auch bei Amazon wie zuhause bei arktis.de fühlen. Daher werden wir die Arktis-Amazon Präsenz ab sofort regelmässig pflegen und um neue Angebote parallel wie bei arktis.de erweitern. Schaut einfach mal vorbei und entscheidet dann wo Ihr kaufen wollt, wir freuen uns so oder so über Euer Vertrauen in uns und unsere polarfrischen Produkte. :-)

Bildschirmfoto 2016-06-26 um 14.13.51

Auch Kabel haben Gefühle

von Rainer Wolf am 26. Juni 2016 in Allgemein,arktis.de inside,iPhone

Hää,… bitte was? Ja haben Sie, schaut einfach hier und holt Euch jetzt die lustigen Cable Faces für alle Apple Lightning Kabel für nur 3,95 Euro, natürlich versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab Lager in nur 24 Stunden verschickt. Übrigens, die lustigen Cable Faces erfüllen auch eine sinnvolle Aufgabe, sie verhinden den bei Lightning Kabel immer mal wieder vorkommenden Kabelbruch.

Bildschirmfoto 2016-06-26 um 12.09.22

Seite 2 von 38912345...Letzte »