iPhone

Die neuen Impressly Handyhüllen präsentierten sich farbenfroh und frühlingsfrisch. Unser Team war so begeistert von den neuen Designs, wir mussten daher einfach auch mal eine dieser tollen iPhone Cases direkt auf unseren Schwebetisch legen und filmen. Die neuen Impressly Luxus Hüllen gibts übrigens exklusiv nur auf arktis.de, hier geht´s direkt zum brandneuen iPhone 7 Case Rainbow-drops aus dem Video.

[weiterlesen…]

Videocheck: Just Mobile AluCharge

von Rainer Wolf am 17. Februar 2017 in Allgemein,iPhone

Der Just Mobile AluCharge ist der wahrscheinlich schlankeste und intelligenteste Multi-Port USB-Charger überhaupt und sieht dazu mit seinem wertigen und puristischen Aludesign noch verdammt gut aus. Der AluCharge versorgt jeden der 4 USB-Ports mit maximal je 2,4A und stellt sich damit auf die Leistungsanforderungen all Eurer iOS und Android Geräte perfekt automatisch ein. Egal ob Ihr ein iPhone, ein Samsung Galaxy oder ein iPad laden wollt (bzw. mehrere gleichzeitig), der Just Mobile AluCharge stellt an jedem Port die optimale Stromspannung zur Verfügung. Hier unser kurzer arktis.de Videobericht zum Just Mobile AluCharge.

Studiosetup AluCharge Film

Behind the Scenes: Unser kleines Studio-Setup zum AluCharge Film

Wolffilms Zubehör erleichtert ambitionierten Filmemachern auf dem Smartphone die Arbeit. Egal ob praktische Sliderschinen, iPhone TimeLapse Ständer oder aber jetzt diese neue, völlig flexible Smartphone Halterung. TubeFlex ist eine der wahrscheinlich flexibelsten iPhone/Smartphone-Halterungen überhaupt. Die robuste TubeFlex Kralle mit der universellen und hoch flexiblen Wolffilms Smartphone Gelenkhalterung lässt sich ganz einfach überall fest anschrauben und beliebig ausrichten. Egal ob am Fahrradlenker, an der Türklinke, an der Tischplatte oder aber an der Traverse. Mit TubeFlex werden sogar Gartengeräte zum SelfieStick und erlauben Foto- und Filmaufnahmen aus spannenden Perspektiven. TubeFlex ist ab sofort neu im Wolffilms Sortiment und jetzt exklusiv auf arktis.de erhältlich. Noch viel mehr spannendes Zubehör für Smartphone-Filmer findet Ihr hier, direkt in der Wolffilms Markenkatgorie auf arktis.de. Viel Spaß beim Stöbern und Filmen.

deppenzepter

iphone-zubehoer58987b661b05c_800x800

+++POLARSALE+++ THE BLOCK iPhone Dockingstation

von Rainer Wolf am 1. Februar 2017 in Allgemein,iPhone

Jetzt zum eiskalten Polarpreis, die coole iPhone Dockingstation THE BLOCK. Gefräst aus nur einem Block Aluminium auf einer CNC Präzisionsmaschine. Nur 19,90 Euro (statt 26,95).

THE BLOCK iPhone Dockingstation

THE BLOCK iPhone Dockingstation

Am 14. Februar ist Valentinstag

von Rainer Wolf am 30. Januar 2017 in iPhone,Samsung

Wir wollten es ja nur kurz nochmal gesagt haben. Was haltet Ihr denn von einer selbstgestalteten Handyhülle als persönliches Geschenk zum Valentinstag für Eure Liebste / Euren Liebsten? Für nur 14,95 Euro doch die perfekte und gleichzeitig persönlichste Geschenkidee überhaut. Einfach das gewünschte Handymodell wählen, Euer Foto schießen bzw. aus Eurer Bilddatenbank aussuchen, hochladen und fertig. Es geht so einfach, direkt von Eurem Smartphone aus. :-)

Am 14. Februar ist Valentinstag

Am 14. Februar ist Valentinstag

Der Winter hält Deutschland momentan fest in seinen Händen. Bei Temperaturen bis teilweise weit unter 0 Grad Celsius befinden wir uns derzeit im Stadium des großen Bibberns mit Aussicht auf weiteren Frost. Nun möchten wir der Kälte natürlich Paroli bieten und euch einige unserer Topseller nahelegen, die besonders bei niederen Temperaturen angesagt sind.

Vorsicht – die Kälte nagt an eurem Smartphone-Akku!

Mit dem iPhone und anderen Smartphones verhält es sich ähnlich wie mit einem menschlichen Körper. Wenn dieser friert, benötigt er mehr Energie um dem Zustand entgegenzuwirken. Wenn euer Smartphone friert, erhöht sich direkt der Akkuverbrauch. Die extravagante PLÜSCHI Fellhülle von Coconut eignet sich ideal dafür, euren Smartphone-Akku warmzuhalten und sorgt zugleich noch für warme Hände. Wenn man das kuschelige Fell einmal in die Finger bekommt, möchte man es nie wieder loslassen.

Die PLÜSCHI Fellhülle hält dein iPhone warm – und ist zugleich ein wahrer Handcharmeur!

Die PLÜSCHI Fellhülle hält dein iPhone warm – und ist zugleich ein wahrer Handcharmeur!

[weiterlesen…]

Zuletzt tauchten auf diversen Medienplattformen Gerüchte über eine neue iPhone-Generation auf. Dem zufolge zieht es Apple quasi back to the roots, denn das angebliche iPhone 8 soll eine Vorder- und Rückseite aus Glas, so wie ein Edelstahlrahmen bekommen. Jetzt denkt ihr sicher: ‚Moment mal, das gab es doch schon‘. Tatsächlich setzte der kalifornische Großkonzern bereits bis zum iPhone 4s auf ein solches Gehäuse. Ab dem iPhone 5 griff man zu einem Aluminiumgehäuse, das – natürlich abgewandelt und optimiert – noch heute verwendet wird. Doch warum dieser Schritt zurück?

iphone4

Zunächst sollte darauf verwiesen werden, dass es sich um reine Spekualtionen handelt, die von Digitimes angeheizt wurden. Scheinbar stammen diese Informationen aus Kreisen von Apples Zulieferern. Weiterhin wird spekuliert, dass in diesem Jahr neben einer 4,7 Zoll und einer 5,5 Zoll Variante auch ein Modell mit 5 Zoll erscheint. Laut der Quelle würde mindestens eines dieser Versionen – vermutlich das Premium Modell – mit dem neuen Gehäuse ausgestattet werden. Für Apple bedeutet diese Veränderung reduzierte Herstellungskosten und außerdem wäre  der Edelstahlrahmen durch ein innovatives Produktionsverfahren erheblich robuster als noch beim iPhone 4s. Feiern wir in diesem Jahr also tatsächlich nach 5 Jahren den Abschied vom Aluminiumgehäuse? Eine Antwort wird es wohl erst im September geben. Bleibt also noch genügend Zeit für viele weitere heiße Gerüchte! 😉

Panzerglas Hartglas-Displayschutz für´s Smartphone gehört mitlerweile zum beliebtesten Smartphone Zubehör überhaupt. Heute zeigen wir Euch einmal in einem kurze Video anhand unseres ArktisPRO Original Panzerglas für´s iPhone, wie man das Panzerglas perfekt auf das Smartphone klebt, ganz ohne störende Blasenbildung und Fusseln unter dem Panzerglas.

Es war die wahrscheinlich wichtigste Keynote in Apples Firmengeschichte. Heute vor 10 Jahren hat Apple das Mobiltelefon revolutioniert und das erste iPhone der Weltöffentlichkeit präsentiert. Damals wurde das iPhone zunächst noch von der Konkurrenz belächelt, Nokia war beispielsweise fest der Überzeugung weiter Marktführer zu bleiben – heute wissen wir mehr. Hier ist er nochmal, der iPhone Keynote Moment mit einem echten Gänsehaut Effekt, wie wir ihn uns schon lange wieder für eine Apple Keynote wünschen. Man darf die Hoffnung ja nicht aufgeben. Vielleicht kommt es ja irgendwann wieder von Apple, das große, next Big thing….

 Vor 10 Jahren begeisterte Steve Jobs auf der MacWorld Expo in San Francisco die Öffentlichkeit mit der Präsentation des revolutionären Apple iPhone. Die lang erwartete Sensation sorgte für ungläubiges Staunen. Ein Handy ohne Tastatur? Stattdessen ein Touchscreen und Gestensteuerung? Außerdem noch ein „Widescreen iPod“ und „Internet Communication Device“ mit eMail, Browser und Kartendienst auf Desktop-Niveau? Das waren ja (mindestens) drei Geräte vereint in einem Mobiltelefon! Damit machte Apple durchaus Eindruck, zumal Steve Jobs auch noch erklärte:

„Das iPhone ist ein wegweisendes und magisches Produkt, das jedem anderen Mobiltelefon um buchstäblich fünf Jahre voraus ist.“

 Die Handybranche war dagegen vom Branchenneuling wenig beeindruckt und verwies in den Tagen nach der iPhone-Präsentation immer wieder auf dessen magere technische Ausstattung: Kein UMTS, kein GPS, kein Multimedia Messaging Service und keine frontseitige Kamera. Dafür eine rückseitige Kamera mit 2 Megapixel (ohne Video-Funktion) und eine „Application“ zur Fotoverwaltung. Das sollte die Neuerfindung des Mobiltelefons sein? Bei Nokia war man amüsiert – und ließ sich zudem von der Formulierung „Widescreen iPod“ täuschen. Unternehmenssprecher Kari Tuuti erklärte Pressevertretern, Nokia habe in kurzer Zeit „fast 70 Millionen Musik-Handys verkauft. So viele iPods hat Apple in etwa fünf Jahren abgesetzt“. Kurz gesagt: Nokia war Marktführer – und würde dies auch bleiben.  Dagegen war Mike Lazaridis, der Gründer von Research In Motion (RIM), ganz und gar nicht amüsiert. Er hatte die offizielle Angabe zum iPhone-Betriebssystem gesehen: OS X. Ein Computerbetriebssystem in einem Handy? Lazaridis soll nur eine Frage an seine BlackBerry-Entwickler gehabt haben: Wie hat Apple das hinbekommen?

[weiterlesen…]

Seite 1 von 13512345...Letzte »