Azubi Tobi

Etwas Malerplane, ein paar blaue Lampen, dazu ein paar lustige Dinoeier-Kerzen aus unserem Sortiment und natürlich noch eine coole Jurassic Park Karre, fertig ist unser neuer kleiner Drehspaß mit Azubi Tobi (alias Dr. Grant) und unserem Jens. An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an Olli Wirtz für die freundliche Leihgabe des Jurassic Park Autos. Es war wieder mal ein toller, schräger Drehtag.

Bildschirmfoto 2017-03-18 um 16.41.12Bildschirmfoto 2017-03-18 um 16.40.54

Für Filminteressierte: Gedreht haben wir übrigens mit folgendem Equipment: Als Kamera kamen zum Einsatz eine RED Raven 4.6K Kamera mit diversen Canon Cinema-Objektiven sowie eine DJI Inspire Pro Drohne für die Luftaufnahmen. Den Ton haben wir mit einem Sennheiser MKE 600 geangelt und auf einem ZOOM H4n aufgezeichnet. Als Stabilisatoren für die Bilder haben wir diverse Slider und Gimbals benutzt, u.a. den DJI Ronin, den Edelkrone Wing und SliderOne sowie den DollyCrane von FloatCam. Geschnitten haben wir das Bildmaterial mit Final Cut Pro X und die, zugegeben etwas bescheidenen, Spezialeffekte haben wir mit Adobe After Effects eingebaut.

[weiterlesen…]

BAT TOBI

von Rainer Wolf am 25. April 2016 in Allgemein,Azubi Tobi

Unser Azubi „BAT TOBI“ unterwegs in neuer Mission… 😉

Was hier aussieht wie der wahrgewordene Traum aller Spielkinder, ist in der Tat schon sowas wie „harte“ Arbeit bei arktis.de. Unser Jens hat heute die Aufgabe an seinem Arbeitsplatz das Batmobil „Tumbler“ aus Lego zu bauen und das unter Zeitdruck. Grund: Wir benötigen das Lego-Batmobil für unseren neuen Azubi Tobi Filmdreh – heute! Dann hau mal rein Jens, das sieht ja grad noch aus wie ein Puzzel mit 1000 Teilen… 😉

Lego Tumbler

 

Wir wären dann startklar für den epischen Arktis-Batmobil Filmdreh nächste Tage. Der „Tumbler“ ist fertig gebastelt – Oliver, was für eine geniale Arbeit! Jetzt fehlen nur noch die Kostüme und dann heißt es wieder „Uuuuunnnnd Bitte!!!“. Unser Azubi Tobi macht Catwoman… oder so ähnlich… 😉

Der Tumbler

Der Tumbler

Auch in diesem Jahr haben wir uns wieder einiges vorgenommen bei arktis.de. Stillstand ist ja bekanntlich Rückschritt. Im September steht das neue Apple iPhone 7 an und für die Lagerung der vielen tausend Schutzhüllen benötigen wir einfach mehr Lagerfläche. Die Hüllenflut kommt schon im August, bis dahin muss der Anbau bezugsfertig sein. Wir haben aktuell fast kaum noch Platz im Lager. Unser bestens sortiertes, chaotisches Lagersystem von PIXI leistet zwar perfekte Arbeit aber trotz Mehrfachbelegung der Lagerplätze (dank genialer Scan2Light Lager-Technologie) reicht der Platz einfach nicht mehr aus. Außerdem errichten wir im Erdgeschoss des Anbaus ein großes Filmstudio samt Kulissen für Eigenproduktionen rund um unsere polarfrischen Produktwelten… und natürlich für coole neue Spaßfilmchen mit Azubi Tobi und Co. Ach ja und dann wollen wir 2016 auch noch unseren ersten 90-Minuten Film produzieren, aber das ist noch ein anderes Thema…

30 Jahre Arktis: Filme. Filme. Filme.

von Rainer Wolf am 8. März 2016 in Allgemein,Azubi Tobi

Wir sind schon ein filmverrücktes Team und das sieht man bestimmt auch ein wenig in unseren bisher 373 produzierten Arktis Filmchen, die Ihr in unserem Arktis YouTube Kanal und Facebook findet. Mit bis heute über 15 Millionen Aufrufen (YouTube + Facebook) können wir uns damit eigentlich auch schon ganz gut sehen lassen. Entdeckt hatten wir die Filmerei für uns übrigens erst im Jahr 2008, hier entstand unser erstes kleines Filmchen „Nie wieder von Hand staubsaugen„. Aber nicht nur Produktvideos findet Ihr in unserem Film-Portfolie, auch Musikvideos mit coolen Arktis Gadgets, experimentelle Kurzfilme oder gar Drohnenvideos. Gigantisch: Feuerwerk von oben. Besonders beliebt sind natürlich bei uns immer die lustigen Azubi Tobi Videos, dem wir schon so manches zugemutet haben. Er musste für uns beispielsweise durch den Firmenteich tauchen, in den Müllcontainer springen oder als Psychopath im Kurzfilm „Taluna“ alles geben. Hier findet Ihr alle Azui Tobi Filmchen auf einen Klick.

Unsere drei bisher aufwändigsten Eigenproduktionen:

1. Wir brennen für Apple – 2014 (Hymne an Apple – Das war mal eine richtig aufwändige Choreografie)

2. Tobi und die Drohne Arktis Movieaward – 2010 (das war der Trailer zu unserer Filmreihe)

3. Taluna – 2016 (Kurzfilm realisiert nur mit Arktis Mitarbeitern vor und hinter der Kamera)

Mitlerweile haben wir schon ein beachtliches Film-Equipment und daher liegt es fast schon nahe, jetzt mal so richtig ins Filmgeschäft einzusteigen. Genau das ist unser Plan für 2016, wir wollen unseren ersten 90-Minuten Film mit dem Arbeitstitel „SERUM 43“ realisieren. Ob wir das schaffen und was letztlich dabei herauskommt, Ihr werdet es hier im Blog erfahren…

Rechtzeitig zum Kinostart von „Batman vs. Superman“ soll es noch ein kleines arktis.de Videospecial mit unserem Azubi Tobi geben und dafür holen wir uns wieder die geniale Unterstützung von „Delorean Timemachine“ Bauer Dr. Oliver Wirtz. Der bastelt in seiner Garage seit Monaten schon an dem Nachbau des Batmobils „Tumbler“. Diese Woche wird die Monsterkarre noch schwarz foliert und dann rollt sie auch schon bei uns in die Halle bzw. vom Hof. Freut Euch bald auf einen kleinen Filmspaß mit Azubi „Bat“ Tobi und natürlich Catwoman, Wonderboy und co… oder so ähnlich. Spaßig wird es auf jedenfall für unsere Wolffilms Filmcrew. Coming soon…


Batmobil Tumbler Nachbau

b ( 1 )

So ein geborener und mit allen Wassern gewaschener Schauspieler wie Dauerazubi Tobi ist schon ein echter Glücksfall für eine Firma und er ist fast schon so ein Firmen-Maskottchen wie Arik, unser Arktisbär (auch wenn er das so sicher gar nicht hören mag). Azubi Tobi musste in den letzten Jahren immer wieder in zahlreichen Arktis Filmchen (hier alle zu sehen auf YouTube) so einiges über sich ergehen lassen. Wir haben unseren Tobi z.B. durch unseren Firmenteich tauchen (in der Brühe schwimmen mehr ekelige Lebewesen rum als im Dschungelcamp), ihn todesmutig durch Euch fremdgesteuert beim Arktis Movie Award durch unser Lager rennen (Filmreihe: „Tobi und die Drohne“) oder ihn lässig mit heißen Mädels im Arm und dazu noch im Audi R8 zur Arbeit grooven lassen. Schaut Euch unbedingt die Videos an, keiner kann es so cool wie unser Azubi Tobi! Außerdem assistierte mir Tobi immer wieder beim arktis.de unplugged Podcast (hier alle Folgen bei iTunes anhören) – besonders schön die Folge wo ich Tobi in einen virtuellen Kampfflug-Simulator gesteckt hatte von dem er bis dato keine Ahnung hatte. Wollt Ihr mal schreiende Männer hören…? 😉 Tobias Kappert begann seinen Job bei uns als Aushilfe im Lager, als Packer. Später dann als Azubi im Büro und irgendwie ist er das bis heute noch. Also in Gedanken. Natürlich hat Tobi seine Azubi Prüfung schon vor einigen Jahren erfolgreich absolviert aber in zahlreichen Arktis Filmchen treibt er sein Unwesen weiterhin  noch als Azubi Tobi… weil es sich einfach cooler anhört als „Ex-Azubi“. Übrigens, Tobi kann nicht nur Comedy, in unserem neuen Kurzfilmprojekt „Taluna“ zeigt er, das er durchaus auch mal glaubwürdig den Psycho mimen kann. Hey Tobi, hau uns bloß nicht ab nach Hollywood! 😉

Schöne neue Bilder erreichen uns von unserem Tobi aus den USA. Er scheint endlich im Zentrum der Macht angekommen zu sein und hat dort offensichtlich schon das Zepter an sich gerissen. Hey Tobi, die lassen dich da gar nicht mehr ausreisen!

Azubi Tobi in Amerika

Azubi Tobi in Amerika

Den Herren kennen wir doch auch...

Den Herren kennen wir doch auch…

... und den... ups...

… und den… ups…

Vegas Baby – Azubi Tobi in Amerika

von Rainer Wolf am 23. April 2015 in Allgemein,Azubi Tobi

Fütterungszeit für Hannibal Lekter? Nein, unser Tobi ist endlich nach langer Fahrt mit dem Jeep durch die Wüste in Las Vegas angekommen und bevor er da die Nacht rockt und die Casinos unsicher macht, muss erstmal eine ordentliche Grundlage her.

Azubi Tobi in Vegas

Azubi Tobi in Vegas

Tobi im Grand Canyon

Tobi im Grand Canyon

Jetzt ne Drohne dabei...

Jetzt ne Drohne dabei…

Und schon wieder futtern...

Und schon wieder futtern…

Azubi Tobi in Las Vegas

Ein von arktis.de (@arktisde) gepostetes Video am

Seite 1 von 41234