Arktis Anleitung: Smartphone Displayschutzfolien blasenfrei anbringen

von Rainer Wolf am 1. Mai 2016 in Allgemein,Tipps & Tricks

Du hast dir ganz frisch eine neue Displayschutzfolie für dein iPhone gegönnt und möchtest natürlich keine Fussel oder Bläschen auf dem Display haben! Die Aufbringung der Folie ist sehr simpel und geht ganz flott, daher möchte ich dir kurz erklären, wie du am besten vorgehen solltest.

Zunächst einmal suchst Du dir ein staubarmes Plätzchen, anstatt des Kellers wäre zum Beispiel das Badezimmer die bessere Wahl. Ein cooler Insider ist übrigens, dass du bestenfalls die Duschbrause heiß laufen lässt, denn der Wasserdampf zieht den Staub an und reinigt die Luft. Zwingend nötig ist das aber nicht! Nun bewaffnest Du dich mit einigen Utensilien. Du benötigst ein fusselfreies Tuch (ein herkömmliches Haushaltstuch eignet sich optimal), ein kleines Glas Wasser (es wird lediglich eine geringe Menge benötigt), eine EC- oder Kreditkarte und natürlich die Folie inklusive des beiliegenden Microfasertuchs.

Alle Vorbereitungen sind getroffen und los geht’s! Tauche das fusselfreie Haushaltstuch in das Wasser und wische mit diesem das Display deines iPhones sorgfältig ab. Du schnappst dir nun das beiliegende Microfasertuch und reinigst das Display nochmals absolut gründlich bis in die kleinsten Ecken, so dass keine Fussel mehr auf dem Screen zurückbleiben. Jetzt nimmst du dir die Folie zur Hand. Diese besteht grundsätzlich aus drei Teilen, nämlich aus der Folie selbst und zwei weiteren Schutzfolien, die diese umhüllen. Zuerst ziehst Du Schutzfolie mit der Nummer 1 ab, damit du die Displayschutzfolie auf dein iPhone-Display aufkleben kannst. Nun kommt auch die Kreditkarte, bzw. die EC-Karte zum Einsatz! Mit der einen Hand klebst du die Folie auf, während du mit der anderen Hand die Karte ganz vorsichtig als Spatel benutzt. Somit schiebst du die Blasen unter der Folie nach außen weg, damit die Folie ganz glatt anliegt. Als nächstes ziehst du die obere Schutzfolie mit der Nummer 2 ab und wischt nochmals mit dem Microfasertuch über die aufgetragene Displayschutzfolie.

Schon ist es vollbracht, du hast deine Schutzfolie perfekt und absolut fussel- und blasenfrei auf dem Display deines iPhones aufgebracht! Unsere polarfrischen Displayschutzfolien sitzen passgenau, auch dank cleverer Aussparungen, z.B. für die Ohrmuschel. Zudem sind die Folien nahezu unsichtbar und dein iPhone-Display sieht noch genauso aus wie zuvor, weist aber einen zusätzlichen, bärenstarken Schutz auf. Ich hoffe sehr, dass ich dir weiterhelfen konnte!

b ( 1 Kommentar… Schreiben Sie einen. )

Jana Januar 10, 2017 um 14:52

Ich danke Ihnen für die tolle Videoanleitung. Sowas kann wirklich nervig sein. Einmal sitzt die Folie nicht richtig, dann gibt es Blasen. Ihr Beitrag hat mir sehr geholfen.

Beste Grüße,
Jana

Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar