Allgemein

Helau und Alaaf!

von Rainer Wolf am 27. Februar 2017 in Allgemein,arktis.de inside

Der Karnevalswahnsinn ist offenbar auch bei uns im Arktis Versandlager angekommen. Einige der Kollegen kamen scheinbar direkt vom Karnevalsumzug zur Arbeit. In diesem Sinne wünschen wir allen Jecken da draussen am heutigen Rosenmontag ein dreifach donnerndes Helau und Alaaf!!! … und gut ist.

Und um besorgten Kundennachfragen gleich vorzubeugen, alles ist gut und natürlich gehen Eure Pakete in gewohnter Zuverlässigkeit zu Euch auf Reise. Unser garantiert narrensicheres Warenwirtschaftssystem hat alles im Griff. 😉

Bildschirmfoto 2017-02-27 um 09.47.37

[weiterlesen…]

Ein Blick in unseren arktis.de YouTube Kanal genügt und Ihr seht, wir sind schon etwas filmverrückte Gesellen. Immer wieder drehen wir kleine Fun- oder Werbefilmchen und setzen dabei auch hin und wieder bekannte Filmrequisiten ein. Einige der beliebtesten Requisiten stehen auch nach erfolgtem Filmdreh immer noch bei uns auf dem Firmengelände und können von staunenden Besuchern besichtigt werden, wie z.B. unser Star Wars AT-ST Walker hoch oben auf dem Eisfelsen vor unserem neuen Wolffilms Filmstudio oder aber der in Carbonite eingefrorene Han Solo, der steht im Gebäude auf dem Weg in unser Versandlager. Einige der beliebtesten Filmrequisiten aus unseren Arktis Filmchen wollen wir Euch heute in diesem Blogpost einmal zeigen:

Das Batmobil für unsren Dreh "Bat Tobi"

Das Batmobil (danke Olli Wirtz!) für unseren lustigen Filmdreh „Bat Tobi

[weiterlesen…]

Auch eine Art der Produktforschung. Man hänge witzige aber dennoch ernst gemeinte Warnschilder an den Firmenzaun und warte einfach mal ein paar Tage ab was passiert. Wenn die Schilder dann über Nacht einfach futsch sind, dann waren es Motive die offenbar durchaus ein Diebstahl-/Verkaufspotential bergen. So bei uns vorletzte Nacht im Gewerbegebiet in Rosendahl-Osterwick auf dem Arktis Gelände geschehen. Wir sollten also vielleicht Drohnen-Warnschilder wieder in unser Sortiment aufnehmen, denn gleich 2 Stück dieser Warnschilder wurden uns direkt vom Zaun abmontiert. Die Schilder hängen jetzt bestimmt vor irgendwelchen Schlafzimmertüren und sollen neugierige Eltern verschrecken. Neue Schilder sind bestellt und werden diesmal auch fett mit unserem Logo geprägt, damit sie falls sie in irgendeinem Jugendzimmer außerhalb unseres Firmengeländes gesichtet werden, gleich richtzig zuzuordnen sind. Jetzt stellt sich uns nur noch die Frage ob wir demnächst unsere autonomen Überwachungsdrohnen auch dazu einsetzen sollten unseren Überwachungsdrohnen-Warnschilder zu überwachen. Verrückte Welt…

Über Nacht geklaut, unsere Drohnen-Warnschilder

Über Nacht geklaut, unsere Drohnen-Warnschilder

 

b ( 1 )

Die neuen Impressly Handyhüllen präsentierten sich farbenfroh und frühlingsfrisch. Unser Team war so begeistert von den neuen Designs, wir mussten daher einfach auch mal eine dieser tollen iPhone Cases direkt auf unseren Schwebetisch legen und filmen. Die neuen Impressly Luxus Hüllen gibts übrigens exklusiv nur auf arktis.de, hier geht´s direkt zum brandneuen iPhone 7 Case Rainbow-drops aus dem Video.

[weiterlesen…]

Eigentlich eine ganz coole Headline, oder? 😉 Und das Beste, sie stimmt sogar – ok, zumindestens irgendwie. Wir haben für Euch einfach mal die Apple Watch zusammen mit unserem beliebtestem Apple Watch Armband von Aviato auf den Gravity Lifter gelegt. Der Gravity Lifter ist eine stromgesteuerte Magnetplattform, welche Gegenstände bis zu 580 Gramm wie von Geisterhand schweben lässt.

Dieses und noch viele weitere coole Apple Watch Armbänder könnt Ihr direkt bei uns im Shop auf arktis.de bestellen.

Aus Apple Campus 2 wird … Apple Park!

von horchposten am 22. Februar 2017 in Allgemein,Apple

Nach gut fünf Jahren ist das neue Apple Hauptquartier in Cupertino ab April 2017 endlich bezugsfertig. Jetzt müssen 12.000 Apple Mitarbeiter die Umzugskartons packen, doch ihr Umzug in das ringförmige Firmengebäude ist dermaßen aufwändig, dass wohl erst nach sechs Monaten alle Büros eingerichtet sein werden. Das gesamte Firmengelände ist über 70 Hektar groß und wird offiziell Apple Park genannt. Park? Tatsächlich hat Stararchitekt Norman Foster das gesamte Gelände begrünen lassen und innerhalb des Rings sogar einen 12 Hektar großer Park anlegen lassen.

Die Baukosten von Apple Park sollen schätzungsweise bei 5 Milliarden US-Dollar liegen, was für Apple angesichts von mehr als 200 Milliarden US-Dollar Barreserven wohl leicht zu verkraften ist.

Wochenlang mussten wir und unsere Kunden auf die Auslieferung der ersten Elago W3 Night Stand Apple Watch Halterungen warten, seit gestern nun sind die ersten Exemplare endlich lieferbar. Die im Netz bereits euphorisch gefeierte Apple Watch Halterung im Look eines 1984er Apple Macintosh Classic befindet sich seit gestern in der Auslieferung bei arktis.de. Fast alle Rückstände der in zwei Farben lieferbaren Night Stand Halterung sind bereits verschickt und in wenigen Tagen erhalten wir den den heiß erwarteten Nachschub.

Videocheck: Just Mobile AluCharge

von Rainer Wolf am 17. Februar 2017 in Allgemein,iPhone

Der Just Mobile AluCharge ist der wahrscheinlich schlankeste und intelligenteste Multi-Port USB-Charger überhaupt und sieht dazu mit seinem wertigen und puristischen Aludesign noch verdammt gut aus. Der AluCharge versorgt jeden der 4 USB-Ports mit maximal je 2,4A und stellt sich damit auf die Leistungsanforderungen all Eurer iOS und Android Geräte perfekt automatisch ein. Egal ob Ihr ein iPhone, ein Samsung Galaxy oder ein iPad laden wollt (bzw. mehrere gleichzeitig), der Just Mobile AluCharge stellt an jedem Port die optimale Stromspannung zur Verfügung. Hier unser kurzer arktis.de Videobericht zum Just Mobile AluCharge.

Studiosetup AluCharge Film

Behind the Scenes: Unser kleines Studio-Setup zum AluCharge Film

Die 28. WWDC findet vom 5. bis 9. Juni 2017 in San Jose statt, womit Apple seine Entwicklerkonferenz überraschend in die Nähe seines neuen Hauptquartiers (Campus 2) verlegt. Veranstaltungsort ist das McEnery Convention Center, in dem am ersten Tag der Worldwide Developer Conference die Keynote voraussichtlich um 19:00 Uhr abgehalten wird.

Die Nähe zum Apple Hauptquartier in Cupertino bietet während dieser Konferenz den Entwicklern die Möglichkeit mehr als 1.000 Apple-Ingenieure zu treffen und sich mit ihnen vor Ort auszutauschen. Anmeldungen zur WWDC 2017 sind ab dem 27. März möglich. Da auch in San Jose nur ca. 5000 Entwickler an den zahlreichen Seminaren und Workshops teilnehmen können, werden die Karten vermutlich wieder verlost.

WWDC 2017 Einladung

Die Keynote der Worldwide Developer Conference 2017 und weitere Konferenzveranstaltungen werden außerdem live gestreamt über die Apple-Website (developer.apple.com/wwdc) bzw. über die WWDC-Apps für iPhone, iPad und Apple TV. (Genaue Infos zu den weiteren Streams gibt es im Moment noch nicht.) Wir erwarten von der 28. Entwicklerkonferenz einige Neuigkeiten zu Apple Software und macOS, iOS, tvOS und watchOS, außerdem könnte es Upgrades für iMac, MacBook und MacBook Pro geben. Zu den weiteren WWDC-Themen werden in diesem Jahr aber auch SiriKit, HomeKit, HealthKit und … die TV-Show „Planet of the Apps“ gehören.

Letztes Jahr hat sich Apple die Rechte an Carpool Karaoke gesichert, um so den eigenen Streaming-Dienst mit exklusiven Inhalten aufzuwerten. Doch seitdem warten die Fans der Reihe auf Neuigkeiten, wie es 2017 weitergehen wird. Jetzt hat Apple mitgeteilt:

„Based on the segment that has become a global, viral video sensation on The Late Late Show with James Corden, the new Carpool Karaoke series features 16 celebrity pairings riding along in a car together as they sing tunes from their personal playlists and surprise fans who don’t expect to see big stars belting out tunes one lane over.“

Dazu wurde der folgende einminütige Trailer während der 59. Grammy-Verleihung gezeigt.

Die Arbeit an Carpool Karaoke ist offenbar bereits weit fortgeschritten. In den 16 neuen Folgen wird wieder ein Moderator mit zwei Prominenten (wie Will Smith, Alicia Keys, Metallica, Shaquille O’Neal, Seth MacFarlane u.v.w.) gemeinsam singen und talken. Entgegen erster Presseberichte wird unter den wechselnden Moderatoren auch James Cordon wieder vertreten sein.

Seite 1 von 35212345...Letzte »