StarWars

Star Wars 3D ab heute im Kino

von Rainer Wolf am 9. Februar 2012 in Allgemein,Kino Tipps

Star Wars 3D – Die Dunkle Bedrohung läuft heute in unseren Kinos an und passend dazu hat sich Azubi Tobi die Jedirobe übergeworfen und ein kleines Filmchen für PlanetGadget gedreht. Star Wars 3D Schach heißt das coole Gadget, dass er Euch in diesem Film präsentiert. Viel Spaß damit!

Star Wars Gadget: 3D Schachspiel

von Rainer Wolf am 7. Februar 2012 in Gadgets

Schachmatt Du bist! Donnerstag läuft Star Wars in 3-D in unseren Kinos an und daher möchte ich Euch heute einmal kurz ein ultimatives Star Wars 3D Gadget empfehlen (nein, keine Lichtschwert). Das Star Wars 3D Schach für 34,90 Euro ist ein cooles Brettspiel für alle Fans, in dem Ihr die Rebellen gegen das Imperium einmal anders gegeneinander antreten lassen könnt. Mein Gadgettipp für alle Star Wars Fans in dieser Woche.

Luke, ich bin Dein Vater! Doch wieso hat er in dieser Szene Yoda auf dem Rücken? ;-)

Star Wars 3D Schach

Star Wars Serie für Apple TV geplant?

von Rainer Wolf am 12. Januar 2012 in Allgemein,Macintosh News

TV-Serie Star Wars Underworld exklusiv auf Apple-TV?

Unter dem Arbeitstitel Star Wars Underworld plant George Lucas eine neue Fernsehserie. Rick McCallum, der Produzent der neuen Serie, hat sich in einem Interview zu Underworld und über zukünftige Vertriebswegen geäußert: „Ich bin mir sicher, dass wir in den nächsten 4 Jahren Möglichkeiten erleben werden, jeden Abend 50 Millionen Menschen zu erreichen.“

Was hat McCallum damit wohl gemeint? Eine mögliche Antwortet gibt er selbst: „Keiner weiß, ob es den Fernsehmarkt verändern wird, wenn Apple TV herauskommt. Zwar hat sich iTunes nicht als der große Heilsbringer erwiesen, wie manche erwartet haben, aber damit gibt es wenigstens einen alternativen Vertriebskanal.“

George Lucas und Rick McCallum haben also alternative Vertriebskanäle im Blick. Apple TV würde für eine neue Star Wars Serie tatsächlich einiges an Vorteile bieten: Alle kreative Freiheiten blieben erhalten, denn kein Sender könnte bestimmte Schauspieler durchsetzen oder am Drehbuch etwas verändern. Die Einschaltquoten wären für Apple wohl auch nicht das Maß aller Dinge, d.h. Lucas und McCallum müßten keine Angst davor haben, dass Star Wars Underworld plötzlich abgesetzt werden könnte. Und den besten Termin für die weltweite Erstveröffentlichung, und alle weiteren Veröffentlichungstermine in den einzelnen Ländern, die könnten Lucas und McCallum ganz allein bestimmen. Die Kosten für die Synchronisation müßte Lucas allerdings selbst bezahlen.

Azubi Tobi gibt den Imperator ;-)

Das Apple TV den „Fernsehmarkt verändern wird“, davon sind wir überzeugt. Nur eins bleibt auch aus der Sicht von Produzent McCallum offen: „Die Frage ist nur, wie man das kapitalisieren kann, wie man das Geld an die Produzenten zurückfließen lässt.“

Würde sich George Lucas für Apple TV entscheiden, dann hätte er alle Merchandising-Rechte für Star Wars Underworld in der Hand behalten. Bereits jetzt verdient an allen Lizenzen für Star Wars Produkte, wie Anakins Lichtschwert oder dem Lichtschwert von Darth Maul, immer einer mit: Der Star Wars Erfinder – George Lucas.

Mehr zur neuen Star Wars TV-Serie im Captain`s bLOG bei unseren Kollegen von PlanetGadget.de!

Unsere Kollegen von ThinkGeek bringen schon allerlei Scheiss coole Produkte auf den Markt. Für Star Wars Fans der letzte Schrei nach FX Lichtschwerten und R2D2 Weihnachtskugel ist sicherlich dieses geniale Todesstern T-Shirt mit abgefahrenen Licht und Soundeffekten. Schade, dass es derzeit aber noch nicht lieferbar ist, aber bald…. 😉

Das Star Wars Todesstern T-Shirt mit Licht und Soundeffekten

Lichtschwertduell unter Bauern…

von Rainer Wolf am 25. Februar 2011 in Allgemein

…. wer kommt auf so eine kranke SchXXXXX. Daaaanke dafür!!!! Einfach wunderbar! (via dieschrottpresse.de) 😉

 

FX-Lichtschwerter gibt´s hier.