Star Wars

R2-D2 Schöpfer Tony Dyson ist tot

von horchposten am 4. März 2016 in Allgemein

In Malta wurde der 68-jährige Tony Dyson, Schöpfer des berühmten Droiden R2-D2, tot in seinem Haus aufgefunden. In den 70er Jahren führte Dyson in Großbritannien die White Horse Toy Company und bekam eines Tages von George Lucas den Auftrag seines Lebens: einen ferngesteuerten R2-D2 für die Star-Wars-Filme bauen!

Basierend auf den Entwürfen von Designer Ralph McQuarrie und Mechanical Effects Supervisor John Stears haben Tony Dyson und sein Team mit R2-D2 eine der beliebtesten Figuren des Star-Wars-Universums geschaffen. Laut eigenen Angaben baute er insgesamt acht verschiedene R2-D2-Modelle. Zwei Stück waren von innen steuerbar und wurden bei den Star-Wars-Dreharbeiten vom kleinwüchsigen Schauspieler Kenny Baker gelenkt, außerdem gab es spezielle Modelle für Stunts.

Obwohl für Die dunkle Bedrohung inzwischen neue R2-Modelle von ILM gebaut wurden, so sind die Original-R2 noch immer etwas besonderes. Wenn die Dyson-Modelle nicht gerade auf einer Convention den Star-Wars-Fans präsentiert werden, dann verwahrt man seine Droiden zusammen mit anderen Original-Requisiten auf der Skywalker Ranch.

Star Wars Droide R2-D2

Star Wars Droide R2-D2: Der treue Begleiter von Anakin und Luke Skywalker.

Seit R2-D2 galt Tony Dyson als ein Meister der Spezialeffekte und hat zahlreiche weitere SciFi-Gerätschaften gebaut. Neben Star Wars hat er u.a. auch an den Filmreihen „James Bond“, „Robocop“ und „Superman“ mitgearbeitet. Zuletzt war er in Malta als Geschäftsführer der Turn Page Studios tätig.

 

Star Wars 7 bricht Rekord um Rekord

von horchposten am 3. Januar 2016 in Allgemein

Welche Rekorde an den Kinokassen die Hollywood-Filme Avengers, Avatar, Fast & Furious, Harry Potter, Jurassic World, Spider-Man, Titanic oder Tribute von Panem auch aufgestellt haben, sie werden nach und nach von Star Wars – Das Erwachen der Macht geknackt. Auch in Deutschland hat der Film den besten Start der Kinogeschichte hingelegt. Hier einige der Rekorde des neuen Star-Wars-Films:

  • Weltweite Ticket-Vorverkaufsrekorde
  • Höchstes Einspielergebnis aus Previews: 57 Millionen US-Dollar
  • Bester Starttag aller Zeiten: über 119 Millionen US-Dollar
  • Beste Eröffnungswoche aller Zeiten: über 390 Millionen US-Dollar
  • Bestes erstes Wochenende aller Zeiten: über 247 Millionen US-Dollar
  • Bestes zweites Wochenende aller Zeiten: über 149 Millionen US-Dollar
  • Bestes drittes Wochenende aller Zeiten: über 88 Millionen US-Dollar
  • Bestes Dezemberdebüt aller Zeiten: über 247 Millionen US-Dollar
  • Am schnellsten eingespielt: 100, 150, 200, 250, 300, 350 400, 450, 500 (…) Millionen US-Dollar

Nach nur zwei Wochen hatte Star Wars 7 an den weltweiten Kinokassen schon eine Milliarde US-Dollar eingespielt, inzwischen sind es bereits 1,5 Milliarden – und Deutschland hat dazu bisher über 73 Millionen beigetragen. Eindrucksvoll, dabei fehlt sogar noch ein sehr wichtiger Filmmarkt: China. In der Volksrepublik läuft der Film erst am 9. Januar an, dann könnte Star Wars – Das Erwachen der Macht der erfolgreichste Film aller Zeiten werden – und J. J. Abrams würde mit seinem Blockbuster endgültig Filmgeschichte schreiben und James Cameron schlagen!

(Hinweis: Die obigen Einspielergebnisse stammen von Box Office Mojo, einer wöchentlich aktualisierten Online-Datenbank der Amazon-Gruppe.)

Damit unser Star Wars AT-ST Walker nicht so einsam alleine auf dem Betonpodest vor unserem Firmenschild irgendwo in der Gegend rumsteht, haben wir uns Hilfe von echten Profis für die Kulissengestaltung geholt. Die durch den Bau imposanter Filmkulissen (z.B. für den Kinofilm Nanga Parbat von Reinhold Messner) bekannt gewordene Firma Stone Illusion baut uns jetzt eine arktische Felslandschaft direkt vor unser Firmengebäude. Doch damit nicht genug, nach der Fertigstellung uneres Arktis Neubaus (ca. Juni 2016) entsteht hier mitten im Münsterland auf der freien Wiese unser Arktis Filmstudio mit polarer Kulisse für unsere neuen coolen Arktis Videos. Wir werden Euch auf dem laufenden halten. Hier schon mal aktuelle Fotos der Bauarbeiten, später erhalten die modellierten Steinfelsen noch einen Eis und Schnee bedeckten Arktis-Look:

 

Und so in der Art stellen wir uns dann im Sommer 2016 die Kulissen für unser neues Arktis Filmstudio vor, welche ebenfalls die Firma Stone Illusion für uns realisieren wird. Auf dem Foto seht Ihr die Dreharbeiten vom Reinhold Messner Film:

Feiern Stormtrooper auch Weihnachten?

von horchposten am 25. Dezember 2015 in Allgemein

Wie würde es wohl aussehen, wenn sich Stormtrooper gegenseitig etwas zu Weihnachten schenken? Möglicherweise genau so, wie auf diesem Wallpaper…

Stormtrooper Christmas Wallpaper

Vielleicht inspirieren diese Bilder ja den einen oder anderen Star-Wars-Fan, dann werden ggf. über die Feiertage aus den Weihnachtsgeschenken der Kinder tolle Fotomotive für neue Star-Wars-Wallpaper.

Die beiden Stormtrooper-Bilder gibt es übrigens bei WallpapersWide.com als High-Resolution-Wallpaper für iPhone, iPad und Computer. Und zahlreiche weitere Wallpaper natürlich auch.

Stormtrooper Brillentest Wallpaper

Passend zum Kinostart von Star Wars: Das Erwachen der Macht haben wir einen pfiffigen Spiele-Tipp für euch parat. Mit dem Browser-Game Lightsaber Escape von Google verwandelt ihr euer Smartphone in ein Laserschwert! Damit das Ganze funktioniert, stellt man zunächst eine Verbindung zwischen Smartphone und Desktop-PC her. Ruft den auf der Seite vorgegebenen URL-Code auf eurem Handy auf und schon findet eine kurze Kalibrierung statt. Danach könnt ihr sofort loslegen!

Auch Google befindet sich im Star Wars Fieber und bietet allen Fans ein erfrischendes Browser-Game!

Auch Google befindet sich im Star Wars Fieber und bietet allen Fans ein erfrischendes Browser-Game!

Nach einer kurzen Einweisung weiß man das Laserschwert zu bedienen und stellt sich den feindlichen Stormtrooper-Einheiten. Diese feuern mit Ihren Laserwaffen und genau diesen Beschuss gilt es abzuwehren und gegen die Bande einzusetzen. Man bewegt sich dabei durch eine Raumstation und lernt in kürzester Zeit, dass die Gefahr hinter jeder Ecke lauern kann. Stellt eure Fertigkeiten unter Beweis und stürzt das Imperium. Möge die Macht mit euch sein! 😉

Möge die Macht mit Euch sein!

von Rainer Wolf am 17. Dezember 2015 in Allgemein

YES! Star Wars im Kino und das ganze Arktis Team im Lichtschwert Fieber. Zum Aufwärmen erstmal den AT-ST Walker vor der Arktis begrüsst und dann gleich rein ins Büro eine Runde Googles cooles Brosergame „lightsaber.withgoogle.com“ gespielt, mit dem Smartphone als Lichtschwert versteht sich! Und gleich geht´s sicherlich mit unseren „echten“ Lichtschwert Repliken zu einem kleinen Duell zwischen den Gängen ab ins Arktis Lager. Ja, heute ist kein schlechter Tag für Star Wars Fans… 😉

Während „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ ab morgen die deutschen Kinos erobern wird, läuft unser cooles #meinlichtschwert Gewinnspiel noch bis zum 21. Dezember (12:00 Uhr). Wie ihr ja wisst, könnt ihr 1 von 10 originalen Star Wars Kylo Ren Force FX Lichtschwertern gewinnen. Und bislang legen sich alle Teilnehmer auch richtig ins Zeug!

Tag für Tag staunen wir über eure Kreativität. Starke Posen, geniale Outfits und pfiffige Backgrounds! Einige von euch greifen auf Lichtschwert-Imitate zurück, andere ersetzen dieses durch Staubwedel oder sogar Baguettes. Es ist eine große Freude eure Bilder zu begutachten. Wer noch nicht mitspielt, hat ja noch ein paar Tage Zeit. Es lohnt sich, schließlich besitzt jeder Gewinn einen Wert von 268.90 Euro.

Alles Informationen zum Gewinnspiel findet ihr hier und auf unserer Facebook-Seite. Nun möchte ich euch ein paar polarfrische Bilder zeigen, die ich ohne jegliche Wertung herausgesucht habe, um euch die Vielfalt der Ideen unserer Teilnehmer nahezubringen:

SW2

SW1

SW3

SW4

SW5

Auch ich konnte es mir nicht nehmen lassen, mit dem Schwert zu posen. Natürlich außerhalb jeder Wertung ;)

Auch ich konnte es mir nicht nehmen lassen, mit dem Schwert zu posen. Natürlich außerhalb jeder Wertung ;)

Passend zum Star Wars Kinostart steht ein AT-ST Walker in der Arktis und bewacht ab sofort unser Firmenschild… und hoffentlich auch den Rest des arktis.de Logistikcenters im münsterländischen Rosendahl-Osterwick. Auf jedenfall ein Eye-Catcher wenn man zwischen Holtwick und Osterwick mit dem Auto pendelt. Jetzt fehlt nur noch die Felsenskulpture drumherum, die entsteht auch noch diese Woche. Selbstverständlich wird das ganze dann auch noch ordentlich illuminiert. Ihr seht schon, das Star Wars Fieber hat uns voll gepackt…

Endlich, er ist da. Unser AT-ST Walker hat seine über 1000 km lange Reise gut überstanden und wurde soeben in Einzelteilen fein säuberlich zerlegt angeliefert. Alleine der Kopf wiegt ca. 150 kg. Nun fehlt nur noch eine Rostschutz-Lackierung und dann kann das gute Stück endlich dahin, wo es hingehört. Hoch oben auf das frisch errichtete Betonpodest neben unserem Arktis-Firmenschild. Final wird dann noch eine polare Steinlandschaft um die Skulptur modeliert. Schließlich soll der Star Wars Walker nicht einfach auf irgendeinem Betonklotz thronen, sondern sich aus einer passend zur Arktis gestalteten Felslandschaft erheben (auf Hoth lag schließlich auch Schnee). Wir haben also noch einiges an Arbeit vor uns und danken den vielen Unterstütztern dieses spannenden Projektes. Wir halten Euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden…

Bildschirmfoto 2015-12-10 um 12.32.43 Bildschirmfoto 2015-12-10 um 12.32.57

Bildschirmfoto 2015-12-10 um 12.33.06 Bildschirmfoto 2015-12-10 um 12.33.38

Sebastian Kucharski ist ein Name, den sich Star Wars Fans unbedingt merken sollten. Der polnische Künstler verwandelt Schrott in Kunstwerke, sprich 1:1 Repliken bekannter Figuren und Vehicle aus Star Wars, Transformers oder Terminator. Unglaubliche 200 Kilo wiegt der ca. 2,6 Meter hohe Nachbau eines Star Wars AT-ST Walkers, den wir gerne schon nächste Woche vor unserem Arktis Firmengebäude in Rosendahl-Osterwick stehen haben wollen – quasi unser neuer Wachdienst. Erworben haben wir das sperrige Unikat gestern auf der Handelsplatform ETSY, dumm nur, dass der Künstler keinen Versand nach Deutschland anbietet. Montag abend macht sich daher unsere arktische Spezial-Polarexpedition mit schwerem Gerät auf den Weg nach Polen um den 2,6 Meter großen AT-ST Walker nach Rosendahl zu holen. Dort beginnen schon Montag die Arbeiten für ein ca. 1,5 Meter hohes Podest auf dem der Walker dann schon bald, rechtzeitig zum Kinostart von „Das Erwachen der Macht“, neben unserem übergroßen Arktis-Firmenschild thronen und die Arktis bewachen wird. Übrigens, der Walker ist damit schon das dritte Star Wars Replik in der Arktis, Han Solo in Carbonite und ein 1:1 Nachbau von Luke Skywalkers Lichtschwert können schon länger von Star Wars Fans bei uns im arktis.de Firmengebäude bestaunt werden.

Seite 1 von 512345