Hammersound, Hammerpreis! Das sind die ersten zwei Kraftausdrücke, die mir spontan in den Sinn kommen, wenn ich dieses megacoole Soundsystem von Klangmeister Jean Michel Jarre. „Oxygen“ war vor gefühlten hundert Jahren meine erste CD überhaupt, die ich damals im Plattenregal zwischen meinen Vinylscheiben stehen hatte und der französische Elektropionier Jean Michel Jarre hat es auch heute immer noch drauf. Das futuristische Aerosystem erhebt laut dem Meisten den Anspruch „besseren Sound in die Welt bringen zu wollen“ und das ist ihm in der Tat, auch optisch hervorragend gelungen. Vier Jahre hat die Entwicklung gedauert und herausgekommen ist ein eleganter Turm auf dessen Spitze wahlweise ein iPhone oder der iPod thront. Der Sound wird gleichmässig im 360 Grad Winkel abgestraht und 2 x 30 Watt HD Hochtöner und der mächtige 60 Watt Subwoofer sorgen für den perfekten Raumsound. Das Aerosystem inkl. Fernbedienung gibt es ab sofort für stolze 799,- Euro wahlweise in Schwarz oder Silber bei arktis.de.

iPod Aerosystem by Jean Michel Jarre

Apple hält sich noch bedeckt in Sachen deutschen Vertriebskanälen für das iPad und es sieht immer mehr danach aus, dass erstmal nur Apple selbst den iPad Vertrieb exklusiv in Deutschland übernimmt. Vielleicht kommt dann später noch eine große Apple Handelskette dazu, vielleicht auch zwei. Bei den Apple Distributoren stößt man jedenfalls bei der Nachfrage als „normaler Apple Händler“ nach iPad Einkaufspreisen nur auf ratloses Schulterzucken und egal in welche anderen Kanäle man hereinhört, vom iPad weit und breit keine Spur. Apple selbst hat ja mit diversen Abmahungen durch ihre Kanzlei Bird and Bird bei verschiedenen Händlern dafür gesorgt, dass kein iPad Vorverkauf stattfindet (z.B. bei einigen eBay Powersellern). Es wird hier also wohl so wie in den USA laufen, das Apple den iPad Vertrieb mehr oder minder alleine stemmen wird und wie bei „BestBuy“ vielleicht noch einen großen Fachhandelspartner mit ins Boot nimmt. OK, dazu kommt natürlich noch der iPad 3G Vertrieb über die Mobilfunkanbieter, aber darauf hatten wir ja sowieso gar nicht erst gehofft. Wir sind also sehr gespannt, ob unser Arktisbär in unserem Lager nochmal selbst das iPad verschicken darf oder ob es beim umfangreichen iPad Zubehörvertrieb bleibt… der natürlich für sich alleine schon mehr als ausreichend wäre (wir haben schon über 100 iPad Hüllen im Sortiment!!!). Trotzdem wäre es natürlich schade, wenn Apple hier seine Fachhändler nicht mit ins Boot nimmt, die nächsten Wochen werden es zeigen. Warten wir also weiter auf´s iPad…. immerhin haben wir ja schon eins in unserem Lagerverkauf stehen!

Unser Arktisbär freut sich aufs iPad.... aber noch sind die Vertriebskanäle in Deutschland unklar...

Ihr habt es auch bestimmt schon mal erlebt, irgendwo unterwegs läuft Euch ein tolles Motiv vor die Linse und Euer Akku gibt genau dann den Geist auf. Leider ist der Ersatzakku ebenfalls schon leer. Was tun, wenn keine Steckdose weit und breit in Sicht ist? Ganz einfach: Mit dem Neuen „A-Solar Multi Charger“ habt Ihr ab sofort immer einen mobilen Akku dabei mit dem Ihr quasi alle gängigen Kameraakkus wieder aufladen könnt. Die zwei Konnektoren für den Akku lassen sich dabei am Charger stufenlos verstellen und so auf  Kameraakkus aller bekannten Hersteller einstellen. Der 1500 mAh li-ion „A-Solar Multi Charger“ läßt sich aber nicht nur daheim an der Steckdose mit Strom aufladen, sondern über das integrierte große Solarpanel auch unterwegs jederzeit bei ganz normalem Tageslicht mit zusätzlicher neuer Energie versorgen. Für 49,90 Euro ein praktischer Begleiter für alle Amateuer-Fotografen, der gleichzeitig auch über einen separaten USB-Ausgang Handys und iPod mit laden kann. (Produktseite)

A-Solar Multi Charger

Neben dem bereits vorgestellten Flipper fürs iPad „Pinball HD“ stellen wir hier eine App vor, die sich zwar auch auf dem iPad spielen lässt, aber direkt fürs iPhone bzw. den iPod touch entwickelt wurde. Fanta 4 Pinball (Link zur Produktseite).

Das Gameplay ist (natürlich) schnell begriffen, da ein Flipper nun mal ein Flipper ist. Das besondere ist eben die Aufmachung des Flippers, die Fanta 4 haben hier Pate gestanden. Und neben dem guten Gameplay und der optischen Aufnahme der Fanta 4 Konterfeis beglückt natürlich auch die Musik den geneigten Fan. Musikalisch von Fanta 4 begleitet gibt es vier Missionen, Online Highscore (OpenFeint), eine absolut realistische Ballphysik und auch News zu den Fanta 4 und weitere Links zu Bandinfos und Musik. Übrigens soll dieser Flipper der Anfang einer Reihe mit weiteren Tischen und Künstlern sein. Den Fanta 4 Pinball gibt es für 2,99 EUR (AppStore Partnerlink).

Er hört auf den Namen „Sir James„, hält Euer iPad bei Euch daheim zurückhaltend und nicht allzuaufdringlich jederzeit für Euch griffbereit und ist der neuste iPad Bodenständer aus gebürstetem Edelstahl von „White Rabbit“. Für 199,- Euro könnt Ihr Euch ab sofort das iPad hinterhertragen anreichen lassen, wann und wo immer Ihr es benötigt. Lieferbar ist „Sir James“ in ca. 2 Wochen, bestellen könnt Ihr den Hausdiener bereits jetzt schon bei arktis.de.

Der iPad Bodenständer „Sir James“

Der iPad Bodenständer: Elegant, unauffällig und zurückhaltend.

Nein, diesmal nicht der Film, keine DVD und auch kein Spiel oder App. Hier mal ein Vorschlag zur Verschlimmbesserung (?) des MacBook Pro.

Es gibt ja die unterschiedlichsten Varianten von „Case Modding“, angefangen bei wirklichen Schutzhüllen, die direkt auf die Außenhaut des MacBook Pro aufge“klickt“ werden, endend bei künstlerisch anmutenden MBP-Tatoos. Diese Idee von SkinAT gibt es zwar schon länger, aber aus gegebenen Anlass  könnte diese Folie als echte Fan-Bekennung doch seine Freunde finden. Apropos finden: Zu finden gibts den Artikel auf unserer entsprechenden Produktseite für nur 19,90 EUR jeweils passend für das MacBook Pro 13″, 15″ und 17″.

Hurra, Montag können wir endlich iPads auch in Deutschland vorbestellen….. Wehe die Preise sind nicht analog zum Dollarpreis, dann zieht unser Arik den Jobs genau so durchs Telefon 😉

Ab Montag haben wir endlich iPad Preise auch in Deutschland!

Wir von arktis.de kommen langsam auch ins WM-Fieber und haben heute unserem Polarshop schon mal einen weltmeisterlichen Anstrich verpasst. Ihr wollt Euch schon etwas einschießen auf die WM? Dann versucht es doch einfach mal mit Papierkügelchen Torwandschießen 😉 Einfach Arktis Torwand PDF downloaden (nein, das ist nicht Olli Kahn zwischen den Pfosten), 20 cm Abstand nehmen und los gehts. 3 unten, 3 oben je Team. Dazu noch iVuzela iPhone App Anfreuerungsgetröte und schon kommt echtes Stadionfeeling in der Mittagspause auf. Viel Spaß!

Jetzt gratis PDF-Vorlage laden, einfach auf das Bild klicken.

Viel Spaß beim Arktis Papierkügelchen Torwandschießen! Unser Azubi Tobi kanns natürlich am Besten!

b ( 1 )

Oben iPad Hülle, unten Bluetooth Tastatur. Auf diese coole Idee muß man erst einmal kommen. Wir sind gespannt, wann es das ultrapraktische iPad clamcase beim Hersteller Clamcase zu kaufen gibt und wie teuer es dann letztlich werden wird. Wir bleiben dran… (Herstellerseite).

clamcase: iPad Hülle und iPad Tastatur in einem Produkt!

Man trägt wieder grün in diesen Wochen! Passend zur Fußball Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika gibt es jetzt aus dem Hause Freiwild eine iPhone und iPod touch Hülle in Rasenfarbe inkl. Fußballfeld Aufdruck. Wenn Ihr Eure Vorfreude auf das WM-Spektakel langsam steigern wollt, dann könnten die 17,90 Euro für diese Hülle gut investiert sein. (arktis.de Produktlink)

Freiwild Sleeve Classic Meisterschaft 2010 für iPhone und iPod touch

b ( 1 )

Seite 252 von 368« Erste...250251252253254...Letzte »